Noch ein Fremdgänger... ich machs kurz

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von medea1977 15.03.10 - 14:43 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

vor zwei Monaten ist meine Welt zusammengebrochen. Wir waren gerade mal ein paar Tage aus unserem schönen Urlaub zurück, da kam er abends nach Hause und hatte Make-up und Parfum an seinem Hemd und an seinem Körper. Ich muss dazusagen, dass mir auch vor dem Urlaub einige Kleinigkeiten aufgefallen sind (Handy plötzlich codiert, komische Ausreden), die tat ich aber ab als übertriebene Eifersucht meinerseits. Ich vertraute ihm ja voll und ganz!

Er stritt natürlich alles ab. Erzählte was von dreckigem Schrank im Fitness-Studio usw. Ich hab mich natürlich auf die Suche gemacht. Alles was ich rausbekam, war die Handy-Nr. einer Frau und ihren Vornamen. Mehr krieg ich partout nicht raus und er blockiert. Es war nix, er liebt mich, aber wenn ich so weitermache, trennt er sich.

Ich will die Wahrheit. Aber wie? Hat jemand Erfahrungen mit nem Detektiv gemacht? Ist das teuer? Sonst noch eine Idee? Ich will ihn nicht anhand von meinen spärlichen Beweisen verurteilen aber es spricht doch alles dafür, ich kann es mir nicht schönreden. Aber ich will Gewissheit haben, damit ich dann gehen kann.

Danke fürs Zulesen und evtl. Ratgeben.
Medea

PS: Falls es jemanden interessiert: Wir sind seit zwei Jahren zusammen und er ist meine wirklich große Liebe.

Beitrag von backtoblack 15.03.10 - 14:52 Uhr

"Es war nix, er liebt mich, aber wenn ich so weitermache, trennt er sich."


Toller Hecht.

Das mit dem Detektiv ist eine gute Idee. Google ist dein Freund, und die gelben seiten.

Make up am Hemd ist make up am Hemd. Und Parfüm am Körper ist ebenjenes. Lass dir kein x für ein u vormachen...

Beitrag von medea1977 15.03.10 - 15:21 Uhr

Weißt Du, was der Spass in etwa kostet?

Beitrag von jaja.... 15.03.10 - 15:14 Uhr

"Es war nix, er liebt mich, aber wenn ich so weitermache, trennt er sich." <-- so ein Exemplar hatte ich auch mal. Und NATÜRLICH war was! :-[

In den meisten Fällen trügt das Bauchgefühl nicht.
Dreckiger Schrank im Fitness-Studio? Ist das ne Gemeinschaftsumkleide oder laufen da geschminkte Typen rum?

Wie bist Du an die Nummer der Frau gekommen? Ruf sie doch mal an! :-p

Pffft, die Männer werden echt immer bekloppter. Gibts eigentlich nur noch Fremdgeher?

LG, jaja....

Beitrag von medea1977 15.03.10 - 15:20 Uhr

Es machte keinen Sinn mehr, die Haltlosigkeit seiner blöden Ausreden darzulegen. Er wisse nicht, woher die Flecken kommen. Vielleicht ja sogar von mir...

Die Nummer hab ich aus seinem Autotelefon. Das ist ja nicht codiert.

Ich will es ihm nur 100 % nachweisen können. 90 % reichen mir auch schon. Er fühlt sich wohl sehr sicher. Und sehr wohl bei mir, das merkt man ihm auch an. Aber ich mich langsam immer unwohler bei ihm.

Aber ich will die Sache mit Ergebnis abschließen können. Weiß nur nicht wie. Ich selbst komme nicht mehr weiter...

Beitrag von medea1977 15.03.10 - 15:21 Uhr

Und was soll ich sagen, wenn ich sie anrufe? Der hat sie doch garantiert geimpft!

Beitrag von jaja.... 15.03.10 - 16:10 Uhr

Kannst Du sie nicht vom Autotelefon aus anrufen? Vielleicht geht sie ja mit "Hallo Schatz"ran....:-p

Oder ne SMS schicken?:-p:-p:-p

Beitrag von nele27 15.03.10 - 15:20 Uhr

Hab schon oft gehört, dass sich die Typen, wenn es brenzlig wird und sie Dreck am Stecken haben, in die Offensive flüchten und sauer werden, statt mal kleine Brötchen zu backen #wolke

Ich würde ihm kein Wort glauben. Sondern ihm eine Frist setzen, bis zu der er sich äußert und sonst Konsequenzen androhen. Wenn er Dich so doll liebt und nichts zu verbergen hat, ist es ja ein Leichtes, das klarzustellen bzw. Fragen zu beantworten.

Gruß
Nele

Beitrag von medea1977 15.03.10 - 15:22 Uhr

Er ist der Angeklagte! Er muss nix beweisen (O-Ton).

Beitrag von nele27 15.03.10 - 15:51 Uhr

Also bei so einem Ton würden bei mir echt die Alarmglocken läuten... ich würde wahrscheinlich erstmal ein paar Tage abhauen.

Selbst wenn es sich als Irrtum rausstellen würde - ich würde von meinem Partner erwarten, dass der falls ich ein Problem habe aktiv an der Lösung mitarbeitet und nicht so auf Durchzug stellt.

Ich finde in einer Partnerschaft gehört sich das so. Ich hab mit meinem Mann auch schon Sachen durchdiskutiert, die ich überflüssig fand, um die ER sich aber sorgte. Finde das selbstverständlich.

Außerdem glaube ich eh, dass er als getroffener Hund bellt...

Beitrag von lass es 15.03.10 - 15:23 Uhr

Wenn ich Dir einen Rat geben darf, schmeiß Dein sauer verdientes Geld nicht für einen Detektiv raus, kauf Dir lieber was schönes dafür.;-)

Wenn Dein Freund „unschuldig“ wäre und er bekäme raus, dass Du einen Detektiv auf ihn angesetzt hast, würde er sich sicher auch trennen.

Zumal die Anzeichen, die Du entdeckt hast, recht eindeutig sind. Ich habe da leider einschlägige Erfahrungen machen müssen.

Auch wenn Du jetzt meinst, dieser Mann sei Deine große Liebe, würde ich Dir raten, unbedingt ganz schnell auf einer Aussprache zu bestehen, in der er die Karten auf den Tisch legt. Tut er das nicht, würde ich an Deiner Stelle die Konsequenzen ziehen und mich trennen. Noch hast Du es in der Hand. Oder willst Du warten, bis er Dich verlässt? Ich habe das leider getan und kann Dir sagen, das war noch weniger lustig, als diesen Schritt selbst zu tun.

Beitrag von medea1977 15.03.10 - 15:32 Uhr

Das ist es ja. Er wird mir nicht in einer Aussprache die Karten offenlegen. Dann wird er lieber als "Unschuldiger" verlassen. Ich würds ihm aber so gerne nachweisen.

Beitrag von reichtDoch 15.03.10 - 16:15 Uhr

Hallo,

du hast die telefonnummer und den namen, na das reicht doch,... ich hatte auch nur das,.. und wusste danach mehr über sie als er!! google mal die nummer.... das funktioniert wenn sie diese mal irgendwo angegeben hat......

detektiv... wäre mir zu übertrieben....

lg viel glück

Beitrag von medea1977 15.03.10 - 17:06 Uhr

Ich hab die Nummer schon gegoogelt, Fehlanzeige. Den namen hab ich nur auf Gehör. Weiß die Schreibweise nicht... Mist.

Beitrag von anrufen 15.03.10 - 17:11 Uhr

Hast Du die Nummer mal gewählt?

Ich würde mal da anrufen, irgendeien Vorwand ausdenken.:-D

Beitrag von DuTustMirLeid 15.03.10 - 19:08 Uhr

Es tut mir so leid für dich.

Er betrügt dich.. Und es ist so leicht dir zu raten dich zu trennen, ihn zu vergessen, etc.

Aber ich habe selber so ein Exemplar zu Hause und ich habe ihm immer und immer wieder verziehen. Naja, verziehen kann man es eigentlich auch nicht nennen, es hat mich schon kaputt gemacht und es kommt ständig wieder hoch.

Er beteuert, dass seit über einem Jahr nix gewesen wäre mit anderen, aber ich glaube ihm nicht.

Für viele ist es undenkbar und ein Widerspruch in sich, dass ich noch mit ihm zusammen bin, aber ich habe eine Trennung nicht geschafft. Nach 3 Wochen war ich wieder zurück.

Jetzt bekommen wir ein Kind, ungeplant und ungewollt. (und ja manche Leser, sowas gibt es trotz richtiger Benutzung des Verhütungsmittel).
Rate mal was seine Reaktion war als er es erfuhr.

Und ich sag nur so viel.. Wir sind dennoch zusammen ... :(

Beitrag von du mir auch 16.03.10 - 08:32 Uhr

Du tust mir auch leid.#liebdrueck

Ich habe es auch nicht geschafft mich zu trennen. Habe jahrelang durchgehalten und wurde immer wieder betrogen. Irgendwann hat er mich dann verlassen.

Die Trauer meinerseits war groß und hat lange gedauert. Aber heute gehts mir gut. Sehr viel besser als damals, als ich die betrogene Ehefrau war, die alles "duldete".

Heute ärgert es mich nur noch, das nicht ICH es war, die gegangen ist. Das ich ihm noch den Triumph gegeben hat, das er sich von mir trennt. :-[

Beitrag von oh ha 16.03.10 - 09:02 Uhr

Einzelverbindungsnachweis checken......Telefonnummer die Du hast anrufen!

Beitrag von kennichnur zu gut ! 16.03.10 - 09:58 Uhr

...Du schreibst dass er öfters ins Fitneßstudio geht ?
Überprüfe doch mal danach seine Sportatsche, ob die Handtücher oder Sportkleidung wirklich benutzt wurden - wenn er stattdessen bei "ihr" war, wird die Wäsche unbenutzt sein.

Ich kenne das - diese bohrende Gefühl, dass das was läuft mit einer anderen. Hab ich alles hinter mir.

Dass das Handy plötzlich codiert ist - für mich ein Alarmzeichen ! Hat er es sonst auch auf lautlos oder nur Vibration ? Auch ein Indiez.

Ich hatte bei meinem damaligen Mann auch lange den Verdacht, dass er mich betrügt. Er hat mir fast bis zum Schluß ins Gesicht gelogen, dass da nichts läuft.

Bis ich die Beweise hatte: diverse Tankrechnungén, die zeigten, dass er bei ihr übernachtet hatte, bevor er zu mir gefahren ist. Handyrechnungen, die zeigten, wann er mit ihr telefoniert hatte ( grundsätzlich nachdem er seinen Kurzanruf bei mir gemacht hatte ) und danch dann mehrere Stunden nicht erreichbar war.

Ich hab dann noch rausgefunden dass er sich ein 2. Handy beschafft hatte, mit dem er dann mit ihr kommunizierte. Da waren dann SMS vorgefertigt drin wie "sorry, Sie ( ich ) kommt heute doch - melde mich wenn ich wieder Luft habe".

Ich habe dann die Frau angerufen - natürlich war sie von ihm geimpft, hat alles erst abgestritten um ihn zu schützen. Ich hab sie solange in der Mangel gehabt, dass sie es doch zugegeben hat und Verständnis für mich hatte.

Das ganze ist jetzt fast 8 Jahre her - mit der Frau bin ich heute noch befreundet :-p

Ach ja, trotz der Betrügerei: ich hab meinem Mann damals verziehen, weil ich in der Zeit auch fremdgegangen bin- wir haben uns zusammengereuft, noch ein Kind bekommen.

Letztendlich ist die Ehe dann doch gescheitert.

Jetzt bin ich seit 2 Jahren in einer neuen Beziehung - aber manchmal lässt mich diese bittere Erfahrung nicht in Ruhe und ich verdächtigte meinen Freund manchmal auch des Betruges.....irgendwie bleibt das wohl hängen dieses Mißtrauen....

Beitrag von gans_amanda 16.03.10 - 11:48 Uhr

Hm... war bei meinem Ex nicht anders. ich hatte nur 'ne Telefonnummer und dieses bescheidene Bauchgefühl. Ein Gespräch hat er nicht zugelassen.

Ich habe dann die Flucht nach vorne ergriffen und die Nummer angerufen (meine Zweifel hinsichtlich von Absprachen der beiden etc. waren de gleichen).Hab mich höflich vorgestellt und gesagt, dass ich die LG von XX bin . Weiter kam ich nicht, denn da war sie schon komplett hysterisch... #augen Gut, das war mir Beweis genug. Hab ihn 2 Minuten später direkt damit konfrontiert und noch ein bisschen geblufft (über ihre angebliche Redseligkeit) #schein
SIE schickte mir dann nach wenigen Minuten eine SMS, ich solle mir keine Sorgen machen, wenn ich ihn liebe solle ich ihm vertrauen #gaehn und an meinen (Ex) Mann, dass sie sich das SO nicht vorgestellt hatte...

Es gibt selten dumme Menschen, lass dich nicht als solchen verkaufen!

Alles Liebe und schau, was dir unter den gegebenen Umständen am besten tut! #klee

Beitrag von medea1977 16.03.10 - 14:41 Uhr

Danke, Ihr Süßen.

Er geht oft ins Fitness-Studio aber immer schon in den Sportklamotten und hat nie ne Tasche dabei. Ich kann da auch vorbeifahren, in allen Fällen, in denen er vorgab dort zu sein, ist er auch dort. Er ist auch abends nie weg (außer einmal die Woche mit Kumpels) und am WE immer zuhause.

Ich habe heute wieder mit ihm gesprochen, er blockt total. Stellt sich richtig tot und meint, er würde nichts zugeben, das er nicht getan hat, nur damit ich nen Grund habe zu gehen. Ich weiß auch nicht, ob es nur eine Tante ist. Es können gut auch mehrere sein. Er hatte vor mir ne recht wilde Zeit und kennt massenweise Mädels. Hab noch ne Nummer gefunden, die er unter einem Männernamen abgespeichert hat, aber da meldet sich auch ne Frau.

Ich komme über ihn nicht weiter, muss da selber tätig werden. Er versteckt aber alles bestens, wahrscheinlich in seinem Büro. Mir fällt nichts mehr ein... Mist.

Beitrag von hahahaha 16.03.10 - 19:46 Uhr

Hallo,

ich sag Dir mal folgendes, mein Partner hat mich auch betrogen. Und dabei wollte er jede freie Minute mit mir verbringen. Er wollte nie am Wochenende ohne mich etwas machen - nie.

Jetzt weiß ich auch warum. Sie war ebenfalls verheiratet, hatte also abends und am WE auch keine Zeit. Nein, die beiden waren viel schlauer, er hat mir gesagt, er muss arbeiten und die beiden haben genau die Tage genutzt, wo er wußte, dass ich Spätschicht habe. Das war deren fester Tag.

Ich hatte oft den Verdacht (er hat sein Handy versteckt oder es ausgemacht, hat mich oft an den Spätschichttagen angerufen und sich vergewissert, dass ich wirklich arbeite etc), aber ich konnte ihn nix beweisen. Und er hat mir das blaue vom Himmel erzählt (wie sehr er mich liebt etc.) Auch unser Sex war regelmäßig und oft (3-4 wöchentlich). Und dennoch hatte er eine andere am Start.

Irgendwann ließ er sein Handy liegen, ich hab "ihr" mit seinem Handy einen Text geschrieben (ala Hallo, kleiner Gruß, ich denk an Dich. HDL Kuss Dein....) Und sie hat geantwortet. Sie freut sich auf ihn. Kuss Deine Sandra....
:-[

Erst hab ich nix gesagt, sondern am nächsten Tag meine Schicht getauscht, ihn in der Sicherheit gelassen, ich wäre auf Arbeit. Dann bin ich zu ihm und habe geklingelt, sie sass auf der Couch...Bingo.

Zuerst hab ich Sie rausgeschmissen und meine gute Kinderstube dabei vergessen #schein Sie hält große Stücke auf sich (sie war eine gute Bekannt), ich hab sie mit Wörtern betitelt, da hat sie wahrscheinlich Tage gebraucht, um sich zu erholen #schock

Dann hab ich mich von ihm getrennt! Das lustige war, sie hat ihre 7 Sachen zusammengesucht und er ist mir hinterhergelaufen, er liebt mich doch etc. #zitter

Hast Du keinen Bekannten den Du bitten kannst, mal etwas zu spionieren gegen kleines Geld?

Mitfühlende Grüsse

Beitrag von sinakeks 17.03.10 - 21:11 Uhr

Geile Aktion...

Beitrag von medea1977 18.03.10 - 15:10 Uhr

@hahahaha: Krass! Aber super gedeichselt. Die haben sich dann einmal die Woche abends getroffen, wenn Du Spätschicht hattest? Er sperrt neuerdings sein Handy mit Alarm, d. h. wenn ich es in die Hand nehme, geht ein Alarm los... Also fällt das jetzt auch noch weg...

An Bekannten, der spitzeln könnte, hab ich auch schon gedacht. Aber das müsste ja dann tagsüber sein. Er ist selbständig und kann gehn und kommen wenn er will...