Ich bitte einmal um eure Meinung

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von perle88 15.03.10 - 16:12 Uhr

Habe gerade einige Foren durchforstet und bin auf megges-elly gestoßen.Sie hatte mal nach Namen gefragt und auch welche Aufgelistet. Finde davon 2 sehr schön.

Maddox-Jerome

Jayden-Joel

Welchen findet ihr besser??

Beitrag von littlesnail 15.03.10 - 16:20 Uhr

Also ich persönlich finde Maddox sehr schön. Aber ohne den Zweitnamen.

Beitrag von mutschki 15.03.10 - 16:25 Uhr

huhu

mir gefällt maddox gut,aber jerome nicht so.widerum gefällt mir joel gut,aber jayden nicht so...
maddox joel würde mir besser gefallen.

lg carolin

Beitrag von vanessaja 15.03.10 - 16:38 Uhr

Hmm finde Joel geht noch so aber die anderen Namen finde ich ganz schlimm.. Aber der Name muss euch ja gefallen..

lg

Beitrag von perle88 15.03.10 - 16:41 Uhr

Stimmt Maddox Joel hat auch was,ist sogar besser wie maddox jerome.

Beitrag von elly-megges 15.03.10 - 16:43 Uhr

das ist aber toll ,das dir unsere namen gefallen :) du hast geschmack:-p und für was hast dich entschieden??

Beitrag von babe-nr.one 15.03.10 - 17:18 Uhr

#schock-beide ganz ganz schlimm#schock...
aber, es ist und bleibt geschmacksache...also, wenn die namen euch gefallen, dann nehmt sie#pro

Beitrag von haseundmaus 15.03.10 - 17:28 Uhr

Hallo!

Also, das sind wieder Namen wo Müller Meier Schulze als Nachnamen nicht dazu passen. Das solltest du bedenken, solche Kombies hören sich immer an wie gewollt und nicht gekonnt.

Also an sich würd ich den Namen schon mal ohne Bindestrich schreiben. Bindestriche in Namen sind unschön. Und die Namen an sich finde ich nun nicht so schön. Jayden gefällt mir davon noch ganz gut, aber als einzelner Name.

Maddox und Jerome find ich ganz furchtbar, sorry.

Aber ist ja deine Entscheidung. ;-)

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09

Beitrag von perle88 15.03.10 - 17:33 Uhr

was habt ihr alle immer mit euren nachnamen. man ruft ihn auf der strasse,oder wo auch immer nicht mit, maddox jerome schulz. nur maddox.der name der an erster stelle steht. dann ist es doch sowas von egal wie der nachname ist. #schwitz

Beitrag von mippchen 15.03.10 - 17:52 Uhr

Aber eines Tages steht auf seiner Visitenkarte vielleicht folgendes:

"Dr. rer. nat.
Maddox-Jerome Schulze"

... und das ist dann schon eine höchst amüsante Sache (wenn auch die Promotion eher unwahrscheinlich erscheint, wenn man jüngsten Namensstudien folgt...)

Oder aber:
"Maddox-Jerome Schulze
Handyschalenvertrieb"

Ja, dass passt schon eher.

Mädchen haben es da schon leichter:
"Jolina-Chantalle Koslowsky
Diplomnageldesignerin"
wäre mehr als passend!

Allerdings
"Dr. Jur. Jolina-Chantalle Koslowsky
Rechtanwältin und Notarin"
Hm, da würde ich mir doch lieber jemand anderen suchen, wenn es etwas zu beurkunden gäbe.


Ist nicht böse gemeint, aber dein Sohn muss Zeit seines Lebens - also auch und erst recht als Erwachsener - mit diesem Namen leben. Da wäre es doch ein wenig fehl am Platz, lediglich seinen persönlichen (ggf. durch Moden und zweifelhafte prominente Vorbilder geprägten Geschmack) um jeden Preis auf Kosten des Kindes ausleben zu müssen.

Vielleicht sind solche Namen in bestimmten sozialen Schichten und Regionen für Kinder momentan absolut ok, aber euer Kind wird ja auch erwachsen.

Beitrag von babe-nr.one 15.03.10 - 17:58 Uhr

#rofl#pro:-)

Beitrag von momfor2 15.03.10 - 18:14 Uhr

#rofl
GAAAAAAAAAAAAAANZ DEINER MEINUNG!

Beitrag von aeternum 15.03.10 - 21:05 Uhr

Aloha,

aua.. das war böse .. ich hab sehr gelacht.. #schein

Viele Grüße,

Ae

Beitrag von perle88 16.03.10 - 09:04 Uhr

Ist auch alles OK was Ihr schreibt,ich wollte ja nur Eure Meinung hören.Wie viele schon sagen, es ist Geschmackssache!

Darf ich denn fragen wie Eure Kinder heißen sollen?:-D

Beitrag von lilapumps 15.03.10 - 17:41 Uhr

Tja mei, Namen sind Geschmackssache...!
Und wenn Du hier fragst, dann musst Du eben auch damit rechnen, dass manche die Namen schrecklich finden.

Übrigens: Klar ruft man sein Kind nicht mit Nachnamen auf der Straße.
Aber irgendwann hat Dein Kind vielleicht ja mal seinen Namen auf einer Visitenkarte stehen.
Und ich PERSÖNLICH würde mich still & heimlich über einen

Maddox-Jerome Oberhuber

kringelig lachen #rofl
Tut mir leid...!

LG, Lila

Beitrag von daisydonnerkeil 15.03.10 - 18:17 Uhr

Beides sind schwer Hochhausnamen. Die werden automatisch schlechtere Noten bekommen als Anton und Charlotte.

Beitrag von juju277 15.03.10 - 19:14 Uhr

...finde beide ganz gruselig #gruebel.

LG juju

Beitrag von buebi19 15.03.10 - 21:08 Uhr

finde beide ganz schrecklich. joel als einzelner name ist ok aber so. naja wers mag :-)

Beitrag von aeternum 15.03.10 - 21:10 Uhr

Aloha,

ich persönlich würde über beide Namen nochmal nachdenken..

Ich hätte in der Schwangerschaft z.B. eine zeitlang wahnsinnig gern den Namen "Duncan" für meinen Sohn gehabt.. das bedeutet "dunkler Ritter", und ich fand ihn einfach nur toll.

Ich hab mich aber u.a. deswegen dagegen entschieden, weil er sowas von GAR nicht zu meinem Nachnamen gepasst hat.

Bei Maddox und Joel ist es bei euch vielleicht ähnlich, denn es wird in seinem Leben noch SO oft sein gesamter Name vor Publikum vorgelesen.. davon abgesehen sind beide Namen ehrlich gesagt auch nicht so mein Geschmack #gruebel

..andererseits ist es natürlich eure Entscheidung, und man gewöhnt sich an alles.

Von daher.. viel Spaß bei der Namensfindung ;-)

Ae

Beitrag von jessi273 15.03.10 - 21:16 Uhr

beides absolute alptraum-namen#zitter
die kinder wären total vorbelastet mit diesen namen#cool

Beitrag von matildal 15.03.10 - 21:24 Uhr

Ich fand die damal schon gruselig - sorry...

Beitrag von luzie2 15.03.10 - 22:26 Uhr

Hallo,
einfach nur schlimm!!! Stell Dir einmal einen Dr. Maddox-Jerome Meier vor #rofl, #rofl!!!
Auch einen netten, fleißgen Dachdeckergesellen mit dem Namen Jayden-Joel Schulz #zitter!!!

Sorry

Beitrag von hedda.gabler 15.03.10 - 22:30 Uhr

Uuuuhhhhh ...beides der echte Inbegriff von "Hochhausnamen" ...

Beitrag von kra-li 16.03.10 - 08:13 Uhr

ich finde beide zu exotisch, zu modern und zu englisch-amerikanisch, und dann noch alles mit bindestrich...
das wären für mich namen der kategorie "Hochhaus", als wenn man sein kind durch den namen von der breiten masse abheben muss weil man sonst nix zu bieten hat...

Sorry, aber meine Meinung...

Beitrag von perle88 16.03.10 - 09:24 Uhr

Ist auch alles OK was Ihr schreibt,ich wollte ja nur Eure Meinung hören.Wie viele schon sagen, es ist Geschmackssache!

Darf ich denn fragen wie Eure Kinder heißen sollen?

  • 1
  • 2