Umfrage zum Positiv-Testen nach NMT

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von martha2111 15.03.10 - 16:28 Uhr

Hi meine Lieben,

zwar habe ich schon ausgehibbelt, möchte aber dennoch mal von euch wissen, wie das so ist mit dem Testen nach NMT?!

Heute ist meiner und ich habe aber negativ getestet.


Also gibt es das echt, dass Frauen am NMT negativ, aber ein paar Tage später doch positiv getestet habe? Wenn ja, wieso?

Danke für zahlreiche Erkenntnisse :-)

knuddel euch #liebdrueck

Beitrag von nici71284 15.03.10 - 16:31 Uhr

Hallöchen :-)

Es kommt immer darauf an wieviel hCG dein Körper produziert, manche Frauen testen auch erst 10 Tage nach NMT positiv, also das ist von Frau zu Frau unterschiedlich :-)


LG Nicole

Beitrag von mellj 15.03.10 - 16:46 Uhr

hallo

also bei meiner tochter damals hab ich erst nmt+5 positiv getestet.

letztes jahr im mai 2 tage vor nmt mittags negativ ein tag vor nmt positiv (war dann eine fg)

diesmal (also letzten dienstag)es+11 abends positiv leicht aber gut und schnell sichtbar!!!ist wohl immer unterschiedlich!denke auch das das am hcg wert liegt

lg mellj

Beitrag von soha 15.03.10 - 16:53 Uhr

Hej, ich hab NMT+5, gestern war der SST negativ. Da aber die Mens noch ausbleibt, hab ich noch ein kleines bißchen Hoffnung. Drücke uns beiden die Daumen #zitter

Beitrag von martha2111 15.03.10 - 17:09 Uhr

uiuiui, du also auch? ja, ich will gar keine hoffnung haben, deswegen soll die mens auch endlich mal kommen ;-)
drück uns trotzdem beiden auch die daumen ;-)

Beitrag von soha 15.03.10 - 17:24 Uhr

stimmt, das Warten ist echt :-[ Hab aber beschlossen, in ein paar Tagen nochmal zu testen, bevor ich zum FA gehe. Also: weiter geduldig sein:-)

Beitrag von kyrou34 15.03.10 - 17:42 Uhr

ja,das gibt es.also ich bin heute NMT+3 und am NMT hatte ich definitiv nen negatives ergebnis.

Heute hab ich mittags nen test gemacht...nach 4 kaffee und zig mal pipi(ich muss so alle 1,5 stunden,ob ich trink oder nich,wie nen pferd pullern#rofl)und das ergebnis war..hmm naja..also sagen wir es so,ich teste donnerstag nochmal morgens gleich und ich weiss dann wird das was ich gaaanz zart zu erkennen glaubte deutlicher sein.
bei manchen frauen wird das hcg recht langsam gebildet...bei anderen knallts voll rein.das sind dann die,die schon vor NMT nen posi ergebnis haben.
meine freundin hatte auch erst nen posi erebnis an NMT+7


Beitrag von soha 15.03.10 - 18:06 Uhr

Das macht Mut, Vielen Dank!