Ab wann in Buggy?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von franzi510 15.03.10 - 16:33 Uhr

Hallo Ihr!
Ich hab mal eine Frage.. :-)
Und zwar geht es darum, dass wir im Juni in Urlaub fahren für 3 Tage, dann ist unsere Maus 7 1/2 Monate alt.... Eigentlich wollten wir denn Kinderwagen dann ohne Schale mitnehmen, da der sehr sperrig ist. Nun ist mir der Gedanken gekommen, ob dann nicht ein Buggy reichen würde??? Vom Platz her wäre das doch super.
Was meint ihr, geht der Buggy dann schon?
Vielen Dank!
LG Franzi mit Marie Felina (*29.10.09)

Beitrag von dragonmother 15.03.10 - 16:42 Uhr

Eigentlich erst ab dem Zeitpunkt wo sie frei sitzen können.

Du kannst ihn aber nehmen wenn du die Rückenlehne weiter auf liegender Position lässt.

Lg

Beitrag von musikmaus83 15.03.10 - 17:52 Uhr

wir fahren ende juni auch in urlaub und nehm nur ein buggy mit, den kann man auf liegeposition stellen, also sollte sowas doch kein problem sein

Beitrag von sadhob12 15.03.10 - 18:48 Uhr

Hallo Franzi!!

Meiner ist jetzt 5 monate alt und liegt seit 3 tagen im buggy,

1. Mann kann einen Buggy nehmen wo man die maeuse auch flach legen kann

2. Passen die einfach besser ins auto wie die riesen monster!!

3. Man kommt auch besser beim einkaufen durch die gaenge


und meiner liegt im buggy wie im kiwa, da ich eine selbstgenaehte teddy tasche habe!! Und ich finde es macht kaum einen unterschied, wie im grossen wagen!!

Achte einfach auf eine gute qualitaet vom buddy das die federung gut ist da die raeder anders sind

also ich hab den Peg-Perego Pliko P3 und bin super zufrieden!!!

lg elke

Beitrag von smurfine 15.03.10 - 19:32 Uhr

Hallo,

meine Tochter (7 1/2) Monate hat den Teutonia Solano.
Da kann man den Sitz quasi flachschwenken und das Fußteil hochstellen. Meine Kleine findet ihn gut. Federung hat er auch.
Unser Kinderwagenmonster, ein Hartan skater x ist zwar für zu Hause toll, aber zum Mitnehmen mir zu sperrig.

LG;
fina

Beitrag von chara 15.03.10 - 20:33 Uhr

hi,

also wir haben uns einen liegebuggy gekauft. die lehne kann man ganz gerade machen.

meinen anderen kombi kinderwagen war so riesig ( habe den geschenkt bekommen also nicht selber ausgesucht leider ) den hab ich net mal in mein auto bekommen :-( also haben wir uns nen liegebuggy gekauft. klappt ganz super und passt auch in mein auto #huepf