Wie viel ist der Schleimpropf + Jammerposting, Märzis und andere

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi2408 15.03.10 - 16:47 Uhr

Hallo zusammen!

Habe noch 8 Tage bis zum Et und gar keine Lust mehr :-(

Habe gestern nacht gebrochen, mittags ging ein Stück vom Schleimpfropf ab (dachte es wäre der ganze gewesen), danach hatte ich unregelmäßige Wehen, abends in der Badewanne nichts mehr...

Gestern abend dann, wieder ein Stück vom SP abgegangen, Sex hat auch nichts gebarcht.

Heute ist schon wieder 2 mal was abgegangen, jedes Mal immer so groß wie ne Weintraube ungefähr (sorry für die Beschreibung). Wieviel kommt denn da noch? Oder wars das jetzt endlich?

Wehen habe ich immer nur ab und zu, aber ob die was bringen mag ich zu bezweifeln :-[
Immer wenn ich im Bett liege sind sie weg, wenn ich dann aufstehe, auf Toilette gehe und mich wieder hin lege fangen sie an, was ist das?

Wie gehts euch?

Danke Lg

Steffi ET-8

Beitrag von miss-marple11 15.03.10 - 17:15 Uhr

Hallo!

Mir geht es ähnlich. Eigentlich hätte unsere Bauchmaus am 10.3 ET gehabt. Vom Befund her ist seit 2! Wochen alles geburtsbereit. Manchmal habe ich über mehrere Stunden sogar regelmäßig Wehen, aber leider hören die dann wieder auf und anschließend herrscht Flaute.
Muß jetzt jeden 2. Tag zur Kontrolle ins Krankenhaus und wenn sich bis Freitag/ Samstag nichts Weltbewegendes tut, wird eingeleitet:-(.
Was Du hast, sind denke ich, die berühmten Vorwehen, die sollten ja dann früher oder später in Geburtswehen übergehen, nur leider weiß keiner genau wann.

Trotzdem frohes "Weiterwehen", so oder so haben wir es ja bald geschafft und am Ende zählt das Ergebnis, oder?!

Liebe Grüße Annette