ab wann glässchen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von myhope2009 15.03.10 - 17:10 Uhr

Hallo ihr lieben
mein sohn ist jetzt 16 wochen alt und nach dem ich ih 12 wochen gestillt habe, kriegt er jetzt fläschchen.
seit einpaar tagen will er das fläschchen irgendwie nicht mehr,also hab ich jetzt mit glässchen angefangen.ein paar löffel mittags. ist das ok? oder was kriegen eure 16 wochen babys?
liebe grüsse

Beitrag von susasummer 15.03.10 - 17:14 Uhr

Bisher nur Milch.
Für mich ist das noch zu früh.Was bekommt er denn,wenn er keine Flasche mehr will? Er braucht doch die Milch.
lg Julia

Beitrag von jumarie1982 15.03.10 - 17:18 Uhr

Nein das ist nicht okay!

Denn wie dir aufgefallen sein dürfte, steht sogar auf den Gläschen selbst "NACH dem 4. Monat".
Und das ist der FRÜHESTE Zeitpunkt, zu dem man einem vollkommen unreifen Magen-/Darmtrakt soetwas antun sollte.
Besser ist es in jedem Fall auf Beikostreife-Zeichen des Kindes zu warten!
Meist zeigen diese sich um den 6. Monat rum...oft auch erst später.

Ob und was du damit für Spätfolgen verursacht hast, wirst du wohl leider erst in einigen Jahren erfahren.

Schade, dass man sich nicht VORHER informieren kann.

Gruß
Jumarie

Beitrag von tykat 15.03.10 - 17:25 Uhr

Mit "Nach dem 4.Monat" ist der vollendete Lebensmonat, also die 16. Lebenswoche gemeint.
Von daher darf man laut dieser Empfehlung ab dann zufüttern.


LG

Beitrag von tonip34 15.03.10 - 17:28 Uhr

Naja die wollen Ihre Produkte auch gern verkaufen....

Frage mich immer wie vollgestillte Kinder 6 monate durchhalten ohne zu verhungern.


lg toni

Beitrag von tykat 15.03.10 - 17:57 Uhr

Habe ja nicht gesagt, dass ich das genauso sehe.Nur wie die Hersteller es meinen..

LG

Beitrag von canadia.und.baby. 15.03.10 - 18:09 Uhr

denk drann , jedes kind ist anders!!

Beitrag von tonip34 15.03.10 - 22:45 Uhr

dann ist es komisch das sich die Menschheit ohne Beikost nicht ausgestorben ist.......

Beitrag von canadia.und.baby. 15.03.10 - 22:48 Uhr

Ja früher gabs auch Jäger und Sammler , heute gibt es Supermärkte.....................

Macht einfach mal bisschen mehr die Augen auf und schaut nicht nur engstirnig daher......

Beitrag von jumarie1982 15.03.10 - 17:31 Uhr

Glückwunsch, wenn dein Kind mit 16 Wochen 4 Monate alt ist.
Dann vergiss nicht mit 48 Wochen Geburtstag zu feiern! ;-)

Beitrag von tykat 15.03.10 - 18:03 Uhr

Ich gebe zu, ich bin eine miese Rechnerin.Aber, es rechnet sich doch so:
4 Wochen - 1. vollendeter Lebensmonat
8Wochen - 2. vollendeter LM
12 Wochen - 3. vollendeter LM
16 Wochen - 4. vollendeter LM

Mein Sohn ist am 09.09 geboren.
Das heißt, er war am 30.12. 16 Wochen alt.Genau 4 Monate am 9.1. Ich hätte laut der Empfehlung also am 31.12. mit Beikost anfangen können.

Das ist nicht meine Meinung!Aber so ist es von den Herstellern gedacht und so hat es bsp auch meine Hebi erklärt.(und so haben wir es auch in der Ausbildung gelernt)

Beitrag von littleblackangel 15.03.10 - 18:24 Uhr

Hallo!

Also hat bei euch ein Lebensjahr 13 Lebensmonate?

09.09. geboren
09.10. 1 LM vollendet
09.11. 2 LM vollendet
09.12. 3 LM vollendet
09.01. 4 LM vollendet!

Welche Ausbildung hast du denn gemacht?

LG

Beitrag von tykat 15.03.10 - 20:40 Uhr

#kratz
Ich führe Deine Rechnung mal weiter:

9.2. 5LM
9.3 6LM
9.4. 7LM
9.5. 8LM
9.6. 9LM
9.7. 10LM
9.8. 11LM
9.9. 12 LM

!!

So, jetzt erkläre mir doch nochmal, wie Du auf 13 Monate kommst?;-)


Und zu deiner Frage:Ich bin Kinderkrankenschwester und genau so rechnen es auch die Kinderärzte.

LG

Beitrag von littleblackangel 16.03.10 - 00:02 Uhr

Hallo!

Ich hab nur deine Rechnung durchgerechnet...
4 Wochen - 1. vollendeter Lebensmonat
8Wochen - 2. vollendeter LM
12 Wochen - 3. vollendeter LM
16 Wochen - 4. vollendeter LM
20 Wochen - 5. vollendeter LM
24 Wochen - 6. vollendeter LM
28Wochen - 7. vollendeter LM
32 Wochen - 8. vollendeter LM
36 Wochen - 9. vollendeter LM
40 Wochen - 10. vollendeter LM
44 Wochen - 11. vollendeter Lebensmonat
48Wochen - 12. vollendeter LM
52 Wochen - 13. vollendeter LM

Und?


Beitrag von tykat 16.03.10 - 00:26 Uhr

Ach so, Du hast jetzt meine Wochenangaben als Wet genommen, also immer 4 Wochen#aha
Ne, das paßt natürlich nicht.Ich bin jetzt wieder von den Monaten ausgegangen.Ich glaube, ich weiß schon gar nicht mehr, wovon ich ausgegangen bin#freu
Mensch, ist das kompliziert alles.Habe jetzt auch keine Lust mehr zu rechnen.Wir sind uns einig, ein Jahr hat 12Monate, das ist doch schon mal was.

Gute Nacht;-)

Beitrag von littleblackangel 16.03.10 - 00:28 Uhr

Juhu...jetzt kann ich beruhigt schlafen gehen...:-p#ole

Beitrag von rmwib 15.03.10 - 20:03 Uhr

Das ist doch Käse. Genau am 9.1. ist der Tag wo "nach dem 4. Monat" ist.

Beitrag von tykat 15.03.10 - 20:36 Uhr

Ja, und somit weicht es dann 9 Tage von der Rechnung ab, wenn man die reinen Wochen zählt.Also viel Wirbel um ein paar Tage!

Beitrag von rmwib 15.03.10 - 21:49 Uhr

Wenn Du von 12 Mal 4 Wochen im Jahr ausgehst, hat Dein Jahr 4 Wochen zu wenig. In der 4 Wochen Rechnung einen ganzen Monat.

Klar sind es nur ein paar Tage aber ich finde, wenn das als Untergrenze angegeben ist dann kann man doch wenigstens die paar Tage noch warten.

Beitrag von tykat 15.03.10 - 22:06 Uhr

uiuiuiui, so viel Rechnerei in einem Ernährungsforum;-)
Klar kommt es nicht immer aus, wenn man die reinen Wochen zählt.
Ganz schön komliziert alles.;-)

Beitrag von glu 16.03.10 - 09:15 Uhr

Ein Monat ist gewöhnlich länger als 28 Tage!

Entweder man rechnet in Wochen oder in Monaten, Beides zusammenwerfen ist schlecht!

lg glu

Beitrag von susasummer 15.03.10 - 17:33 Uhr

Nach dem 4.monat heißt,das dann 4 monate rum sind und das baby in den 5.monat kommt.
16 wochen sind aber erst 4 monate alt,nicht vollendete.
lg Julia

Beitrag von tykat 15.03.10 - 20:46 Uhr

Das ist doch das Gleiche!Es weicht dann nur um ein paar Tage ab!
Habe es aber in einer anderen Antwort schon erklärt.
Wenn Dein Kind am 1.1. geboren ist, dann sind 16Wochen am 23.4. um.Am 1.2. wird Dein Kind dann auch "offiziell" 4 Monate und kommt in den 5.Monat.
Sorry, aber ihr habt einen Denkfehler;-)

Beitrag von susasummer 16.03.10 - 11:05 Uhr

Für mich ist das schon richtig so :-)
lg Julia

Beitrag von rmwib 15.03.10 - 20:02 Uhr

Damit ist gemeint, dass das Kind 4 MONATE ist und nicht 16 Wochen. Rechne mal wie alt Du wärst, wenn Du alle 4 Wochen einen Monat älter würdest... ich möchte das nicht #zitter#zitter#zitter