Steak medium gegessen... jetzt Panik :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leylaa85 15.03.10 - 17:26 Uhr

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche war ich mit meinem Freund beim Essen und hab mein Lieblingsessen - Zwiebelrostbraten (Rindsteak war medium also innen noch leicht rosa) - gegessen.

Da es meine erste Schwangerschaft ist wusste ich einfach noch nicht Bescheid wegen der Toxoplasmose. Und jetzt hab ich da zufällig was drüber gelesen und hab die totale Panik #schock

Ich habe jetzt gegoogelt und bin mir etwas unschlüssig - da stehen so verschiedene Aussagen. Manche sagen sogar, dass bei Rindfleisch gar keine Gefahr besteht sonder nur bei Schwein- und Lammfleisch?

Muss ich mir jetzt ernsthafte Sorgen machen? Wie hoch ist das Risiko, dass ich mich und mein Kleines angesteckt habe? Soll ich gleich zum Arzt? Offiziell habe ich in genau einer Woche wieder einen Termin...

#danke für eure Meinungen!

Eure Leila, die gerade völlig durch den Wind ist :-(

Beitrag von analena78 15.03.10 - 17:33 Uhr

jetzt mach dich erst mal nicht verrückt. Wenn das Fleisch innen "nur" rosa war, dann ist es ja nicht roh gewesen.
Außerdem ist nur eine Erstinfektion mit Toxo in der SS wirklich gefährlich.
Wenn du z.B. eine Katze hast ist die Wahrscheinlichkeit groß, das du bereits schon Toxo-Antikörper hast.

Lass beim nächsten Gyn-Termin den Toxo-Test machen und reg dich nicht so sehr auf...

Beitrag von katta83 15.03.10 - 17:33 Uhr

Hey,
durchatmen - Ruhe bewahren!

Geht ihr da öfter zum Essen und war dir danach irgendwann mal schlecht oder einem anderen? Wenn nicht, gehe davon aus, dass der Laden auch ordentliches Fleisch verkauft!

Wurde bei dir schon ein Toxo-Test gemacht? Ich denke nicht, dass du jetzt unbedingt zum Doc musst, aber wenn es dir dann besser geht, mache es! Machst du dich nämlich weiter verrückt, ist das auch nicht gut für deinen Krümel!

Aber deine Sorge wird bestimmt unnötig sein!
#liebdrueck
Katta

Beitrag von gwendolie 15.03.10 - 17:49 Uhr

Also ich genieße mein Steak nur medium... und das mindestens einmal im Monat. Das schlechte Gewissen habe ich recht schnell angeschüttelt und bisher hats mir nicht geschadet und dem Kind scheinbar auch nicht.

Ich habe zum Anfang meiner Schwangerschaft ein durchgebratenes Steak gegessen. Nie wieder. War schade ums Fleisch #gruebel

Achso, ich hatte noch keine Toxop.

Beitrag von 20girli 15.03.10 - 18:04 Uhr

Hey, nicht verrückt machen.

Früher war ein Toxo Test in der Vorsorge von der Krankenkasse mit dabei. Die haben das rausgenommen weil die Gefahr sich ausgrechnet wenn man Schwanger ist damit anzustecken super gering ist.

Ich bin 37 Jahre bin mit meinem 6 Kind Schwanger und verzichte nur auf Rohe sachen - wegen der Samonellen. Ich bin nicht toxo positiv habe ich noch nie gehabt
Und ich esse schon mein Lebenlang Salamie...habe Katzen etc...und esse gerne Mett Brötchen.
Nur mal so zum Vergleich das man sich mit Toxo nicht einfach so ansteckt.


Du hast doch sicher nicht zum ersten mal so ein leckeres Steak gegessen? Na also so schnell steckt man sich mit damit nicht an.

Mein Arzt hat mir gesagt das er wenn überhaupt max. 1-2 im Jahr eine Schwangere hat die es erst so um den Zeitpunkt rum sich angesteckt hat. Er sagte aber maximal...also eher weniger Frauen.

Also keine Sorge.

lg Kerstin

Beitrag von leylaa85 15.03.10 - 18:07 Uhr

#danke für euren lieben Antworten.

Jetzt bin ich doch etwas beruhigt - vor allem weil ich 10 Jahre lang eine Katze hatte und überhaupt Salami, Mett und medium-Steak (habe ich in dem Restaurant auch schon bestimmt 20mal gegessen) liiiiiebe.

Ich wart einfach mal nächste Woche meinen FA-Termin ab und hör mir an, was der zu sagen hat.
Solange versuche ich, einfach #cool zu bleiben!

Beitrag von dominiksmami 15.03.10 - 19:30 Uhr

Huhu,

Rindfleisch gilt in Deutschland als Toxoplasmose frei!

Das nur so am Rande.

Was eventuell bleibt ist ein Listerienrestrisiko.

lg

Andrea