Fette Erkältung und durch heftiges Husten Blutung...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von semra1977 15.03.10 - 18:10 Uhr

Hallo!

Ich habe seit 2-3 Tagen eine Erkältung, die gestern gegen Abend extrem schlimm wurde. Als ich dann einen heftigen Hustenanfall hatte, bemerkte ich wenig später auf dem Klo dass knallrote Blut auf dem Klopapier und war geschockt #heul meine Freundin beruhigte mich, wir waren zu Besuch dort mit meinem Mann.

In der Nacht hatte ich dann kein Blut mehr gesehen im Slip oder Klopapier, bin oft auf Klo gegangen, konnte eh nicht schlafen wegen Husten und Halsweh.

Zum Glück war heute laut alles ÓK mit dem Baby. Muttermund fest verschlossen und Baby aktiv. Ich liege schon seit 11 Uhr, mir gehts nur ein klein wenig besser, aber ich kann und will ja keine Medikamente einnehmen. Muss ich mir trotzdem Sorgen machen um mein Baby, jedesmal wenn ich huste? Ich habe so Angst, dass was passieren kann..

Ich trinke viel und ruhe mich aus, was hilft noch?

Vielen Dank fürs Lesen.

LG,
Semy mit Bauchprinzessin in der 24.SSW

Beitrag von suzi_wong 15.03.10 - 18:49 Uhr

Hallo Semra,
erst mal ein dickes #liebdrueck!

Ich war die ganzen letzten 8 Tage sehr krank. Mittlerweile habe ich auch wieder etwas Stimme.

Ich rate dir z.B. zu Umkabulabo Tropfen. Ob du die in der SS nehmen darfst weis ich nicht sicher, aber du kannst ja mal in der Apo anfragen.
Gelomyrthol helfen auch seeehr gut! Sind auch rein pflanzlich.
Wenn du Reizhusten hast, vorallem Abens beim schlafen, rate ich dir dringend zu frischer Luft, also bei gekipptem fenster schlafen, und vor dem zu bett gehen, Phytohustil Reizhustensaft. Der ist auch pflanzlich und hilft gut!

3 Mal täglich habe ich Pfefferminztee mit dem Saft einer halbem Zitrone getrunken. war auch sehr hilfreich!

Ich wünsche dir gute Besserung!!!

Melanie mit Sahra*2006 #verliebt und #ei Babyboy inside 26.SSW #verliebt
http://suziwong.jimdo.com/ #blume

Beitrag von semra1977 16.03.10 - 14:07 Uhr

Vielen Dank! Endlich hat mal eine geantwortet :-( ist immer gemein, wenn mal was ernstes ist, reagiert keiner, bei manchmal unnötigeren Sache wie z.B. "Was kocht ihr heute??" antworten Unzählige!! Das ist gemein, denn man wartet ja hier auf Rat...

Ich werde mal in der Apotheke nachfragen. Ich trinke lieber Kamille oder Fenchel, Pfefferminze soll ja auch nicht so Milchproduzierend sein...

Viele liebe Grüße!! :-)

Semy mit Bauchprinzessin 24.SSW