Hilfe. Vorzeitige Kündigung??

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von nayen 15.03.10 - 18:36 Uhr

Hallo

wir wohnen seid Juli 09 hier in unserer Wohnung , ständige Mängel liegen hier schon fast an der Tagesordnung.

Angefangen hat es damit das direkt im Juli ein Heizungsrohr kaputt war und ich Schimmel und aufgerissene Böden in der Wohnung hatte.

Halb so schlimm kann ja mal passieren.

So dann habe ich monatelang darauf gewartet das diese Löcher in meinen Böden zugemacht werden , weil ich ein kleines Kind hier rumlaufen hätte und sie ja nicht aussperren könnte. (Wir haben eine 2 Zimmer Wohnung und die Böden waren in Kinderzimmer, Bad und Wohnzimmer auf) dann irgendwann im Oktober ENDLICH!! wurden die Böden geschlossen.

Kaum ein paar Tage später viel mir auf das im Kinderzimmer die Heizung nicht funktionierte... 1/3 wurde warm 2/3 waren eisekalt.

Meine Tochter auf Grund der Zimmertemperatur dauer krank.

Nun funktionierte die Heizung wieder .

In den letzten Wochen stellte ich fest das Kinderzimmer is wieder eisekalt. Heizung von 3 auf 4 gestellt keine Veränderung . heizung von 4 auf 5 gestellt wieder das gleich . Meine Tochter wieder krank.

Zur gleichen Zeit stellte ich mit bedauern fest SCHIMMEL... ahhh


Diesmal im Flur ich ruf bei der Vermietung an die schicken mir wen vorbei. Was schicken se einen Installateur. Der schaut sich das an und sagt da kann ich ncihts machen.

Er wollte bescheid geben das sie mir wen anders schicken.

Es kam und kam niemand ich fast täglich bei der Vermietung angerufen, gewartet gewartet gewartet. niemand kam.

Als ich heute morgen erneut anrief sagte man dann ja wir kümmern uns drum.


Nun ist es so das ich mir wegen diesem ganzen Scheiß andere Wohnungen angeschaut habe um hier ganz schnell rauszukommen.

Da wir leider zur Zeit geld von der ARGE bekommen muss ich bestimmte regeln einhalten was Größe und Preis angeht. Weshalb ich meine jetzige Wohnung noch nicht kündigen konnte.

Dann rief ich bei der Vermietung an zwecks vorzeitigen Kündigung.
Was sagt die Frau da allen ernsten zu mir?? Schimmel und eine kaputte Heizung wären kein grund auf vorzeitige Kündigung.... Ich dachte ich werd nicht mehr.

Nun habe ich einen Termin beim KiA gemacht um zu testen ob die ständigen Krankheiten vll vom Schimmel kommen, da ich schwanger bin auch für mich beim FA. Dann sagte mir die KiA ich solle beim Jugendamt anrufen und mich von denen unterstützen lassen.

Ist das so rechtens das sie mich nicht vorzeitig Ausziehen lassen?? Ich mein muss meine Tochter erst an Asthma erkranken oder sogar schlimmeres?? Oder muss erst was ernstes mit meinem ungeborenen sein??


Ich wäre um Ratschläge oder sogar direkte Tipps die mir schnell hier raushelfen sehr sehr dankbar.

Danke fürs zuhören und sry fürs lange #bla #bla

Liebe Grüsse

Jacky mit Celine (12.11.08) an der Hand und Krümel (12SSW) unterm #herzlich

Beitrag von arkti 15.03.10 - 20:08 Uhr

Hast du dem Installatuer den Schimmel gezeigt?
Der sollte wohl eher nach der Heizung gucken #kratz

Also ich glaube nicht das ein Kind gleich krank wird wenn mal einen Tag die Heizung nicht funktioniert #kratz

Beitrag von nayen 15.03.10 - 20:18 Uhr

wenns nur ein tag wäre, das geht ja über wochen so