Ich kann nicht mehr!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von mirjam_ 15.03.10 - 18:58 Uhr

Hallo

So nun war ich beim Augenarzt und er hat meine Augen vermessen. Er meinte -4 und auf dem anderen Augen -4,75 wären die Werte mit denen ich am besten gesehen habe. Als ich dann gefragt habe wie das denn zu stande käme, das der andere Augenarzt (vor einem halben Jahr) und der Optiker einen ganz anderen Wert gemessen haben meinte er das wäre ja tagesformabhängig ich hätte eigendlich auch -5 und würde nur mit den schwächeren besser sehen.

Ah ich kann nicht mehr!!!!!!!!!!!!! Ich sehe denn ganzen Tag schon so gut wie nix und durch die scheiß augentropfen ist es jetzt noch viel schlimmer.
#heul#heul#heul#heul#
was soll ich denn jetzt machen ich kann mich doch gar nicht auf den wert verlassen

bin total verzweifelt ich haße meinen scheiß körper


Beitrag von myimmortal1977 15.03.10 - 19:26 Uhr

4,75 und 5 liegen nicht so weit auseinander. 0,25 Diop. merkst Du effektiv fast gar nicht, wenn Du es nicht genau weißt.

Dioptr. Unterschiede sind tatsächlich tagesformabhängig. Wenn man ausgeruht und entspannt ist, sieht man besser. Wenn man kaputt und müde ist, sieht man schlechter.

LG Janette

Beitrag von mansojo 15.03.10 - 19:31 Uhr

Hallo,

nee das seh ich jetzt auch nicht so dramatisch

musst Du viel vor dem Rechner sitzen?

dann ist es tatsächlich so das die Stärke tagesformabhängig ist

meine stärke hat sich imletzten Jahr auch verschlechtert+Hornhautverkrümmung

LG Manja

Beitrag von mirjam_ 15.03.10 - 20:00 Uhr

Hallo

Danke für die Antworten.
eigendlich müsste ich nicht viel vorm Rechner sitzen, aber ich tue es trotzdem leider...

Ich weiß auch nicht was für eine Kontaktlinsenstärke ich mir jetzt zulegen soll. Ich habe sonst immer Monatslinsen gekauft und da waren immer 3 Paar drinn. Ich bräuchte dann ja 2 Packungen die ein halbes Jahr reichen würden, aber in einem halben Jahr sehe ich ja wieder min eine Stärke weniger. Was ist zum Beispiel wenn ich einen Autounfall verursache und ich -4 im Auge habe, weil es mir der Arzt verschrieben hat aber in wirklichkeit -5 habe.
An die Kosten einer Brille darf ich gar nicht denken.
Ich werde meine Kontaktlinsen wieder ins Auge nehmen und werde wie einen Monat lang nicht mehr rausnehmen nachts. Der versuch gut mit mitr umzugehen ging nach hinten los. Ich weiß ja jetzt nochmal wie scheiße man sich fühlt wenn man einen tag lang alles nur verschwommen

verzweifelte grüße
miri

Beitrag von mansojo 15.03.10 - 20:05 Uhr

öhhmm warte mal

mit kontaktlinsen hat man eine andere stärke
ich jedenfalls

mit brille hab ich -4,75
mit kontaktlinsen -4,25

es gibt optiker die sind auf kontaktlinsen spezialisiert

lg manja

Beitrag von mirjam_ 15.03.10 - 20:26 Uhr

ja das weiß ich doch ! ist mit eingerechnet

sorry bin nur genervt mir selbst

gruß
miri

Beitrag von mirjam_ 15.03.10 - 20:30 Uhr

danke das du mir schreibst;-)

Beitrag von jeannylie 15.03.10 - 21:42 Uhr

Hi,
ich hab -5 und -5,25. Sorry das ich das so hart als selbst betroffene sage, aber ist doch scheiß egal ob 0,25 Dioptrien plus/minus..
Ohne Brille/ Linsen sehen wir doch eh nix :-)