Maxi Taxi (oder Ähnliches...)

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von bonneamie 15.03.10 - 19:04 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Mein Sohn wiegt mittlerweile 9kg und mit meinem kaputten Rücken ist es (trotz der Tatsache, dass ich aufpasse, wie ich den Maxi Cosi trage), nicht wirklich angenehm... Durfte mich schon des Öfteren einrenken lassen (kann auch nicht Sinn der Sache sein...

Für normale Spazierfahrten haben wir einen Hartan VIP und sind auch sehr zufrieden damit, aber für die kurzen Wege haben wir uns überlegt, ob wir uns ggf. ein Maxi Taxi oder so zulegen sollten, damit die Schlepperei aufhört. Einfach nur für kurze Strecken, mein Kleiner soll keineswegs dauerhaft im Maxi Cosi sitzen und jedes Mal den Kinderwagen zusätzlich zum Maxi Cosi mitzunehmen, ist auf Dauer unpraktisch (es sei denn, man hat sich etwas vorgenommen, für das man den Kinderwagen braucht...)

Welche Modelle könnt ihr empfehlen? Welche Kinderwagen passen mit nem Maxi Cosi überhaupt? Bin für alle Tipps dankbar!

VLG

Beitrag von juju277 15.03.10 - 19:07 Uhr

Hi,

soweit ich weiß gibt es für den Hartan auch Adapter für den Maxi Cosi, erkundige dich mal, dann brauchst keinen extra Wagen kaufen.

LG juju

Beitrag von juju277 15.03.10 - 19:09 Uhr

Ich nochmal, hab kurz gegoogelt :-), schau mal hier z.B.: http://www.baby-online-kaufhaus.de/Hartan+Adapter+fuer+Babyschale.htm

LG juju

Beitrag von binci1977 15.03.10 - 21:46 Uhr

Hallo!

Meinst du diese Sitze, die ein Gestell mit Rädern zum anklicken haben?

Ich hatte so eins und war für schnelle Erledigungen mit dem Auto super.

Autositz rausgeholt, auf dem Gestell befestigt und los gehts.


Schau mal hier, ich hatte ein ähnliches Modell:

http://cgi.ebay.de/Osann-Kinderautositz-Babyschale-Pico-Easy-Fahrgestell_W0QQitemZ200450522326QQcmdZViewItemQQptZLH_DefaultDomain_77?hash=item2eabc83cd6

Lg Bianca 32.SSW

Beitrag von jennyspike 15.03.10 - 22:02 Uhr

Huhuuu,

Wenn Du Deinen KiWa nicht mit Adaptern nutzen willst, gibts diese Fahrgestelle, die dann auch noch Buggy sind - wir hatten den QUinny Zapp gekauft, ihn aber selbst nicht gebraucht, weil mein Sohn den MaxiCosi hasste und ich immer froh war wenn ich ihn da schnell wieder rausnehmen konnte.
Als Buggy hatten wir persönlich da auch nicht viel von, weil ich nicht viel Möglichkeit hatte, auf wirklich glatten Böden (EKZ, Ikea) zu gehen, wir haben zwei Hunde, die raus ins Feld oder in den Wald wollen und der QUinny hat schon das Altstadtpflaster bei uns in der CIty nicht gepackt.

Grundsätzlich ist das Ding aber schon praktisch, miniklein zusammenklappbar und mit zwei handgriffen fertig, um den MaxiCosi drauf zu stecken. Meine Freundin nutzt ihren ersten Zapp (und mittlerweile auch unseren :) ) für WE- Unternehmungen mit Mann, Sohn (3) und Tochter (6 Monate) richtig viel.

Das Einziehen des Buggystoffes in den Rahmen fand ich persönlich ziemlich schwierig, aber das macht man ja, wenn das Kind den MaxiCosi nicht mehr braucht, auch nur einmal.

Liebe Grüße,
Jenny

Beitrag von moulfrau 15.03.10 - 22:37 Uhr

Hallo,
Adapter für den Maxi Cosi zum draufstecken für ein Buggy gibts halt für das Maxi Taxi, Quinny Zapp und auch für den Buggster von TFK.

Ich habe den Zapp und habe ihn auch als Buggy genutzt, da Thilo auch im sitzen wunderbar geschlafen hat.

Ich bin mit dem Zapp auch über Kopfsteinpflaster und Kieswege das war OK, aber grundsätzlich ist da jeder Buggy mit überfordert.

Gruß Claudia