Kann man dieses Jahr an die Adria?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von tanja0604 15.03.10 - 19:27 Uhr

Hallo,
wir sind momentan bei der Urlaubsplanung. Wisst Ihr ,ob die Ölkatastrophe am Po Auswirkungen auf die Wasserqualität der Adria hatte. Wir würden gerne wieder nach Cavallino fahren, sind aber unschlüssig.
LG Tanja

Beitrag von chila9 16.03.10 - 09:38 Uhr

Hallo Tanja !

Ich habe gerade die gleiche Frage gestellt, wir möchten im Juni nach Cattolica in die Nähe von Rimini...

Wie ist da Eure Meinung ??

Wir sind sehr verunsichert, da es ein richtiger Strandurlaub mit unserem Kleinen 4 Jahre werden soll.

Viele Grüße
auch Tanja ;-)

Beitrag von italyelfchen 16.03.10 - 10:50 Uhr

Huhu,

hab oben schon geantwortet! Eine Freundin aus Italien hatte gestern gemeint, dass sie das wohl in den Griff bekommen vor dem Delta. Gerade hab ich nochmal auf den Italienischen News-Seiten nachgelesen, weil ja die meisten deutschen Nachrichten zu dem Thema doch schon mehr als eine Woche alt sind, und da steht, dass sie wohl das meiste rausholen, aber ca. 10% das Delta erreichen.

Ich würde mal abwarten, da kann man jetzt wahrscheinlich noch nicht viel sagen. Ich finde das Wasser an der nördlichen Adria aber eh nicht so dolle, eben wegen der vielen Zuflüsse und der Po ist ja nun nicht soooo sauber, der Golf von Venedig auch nicht.

Wenn möglich würde ich immer (auch ohne die Ölpest) auf die südlichere Adria (südlich von Ancona) oder eben südliche Toscana, Ligurien, Kalabrien oder sogar Sardinien ausweichen.

Liebe Grüße
Elfchen