Blutung trotz Pille?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von wasistdas? 15.03.10 - 19:36 Uhr

Hallo,
ich habe folgendes Problem.
Ich nehme die Pille "Ministon" und habe am 04.03.2010 wieder mit der Pille nach der 7-tägigen Pause angefangen.
Am Donnerstag (11.03.2010) habe ich plötzlich Schmierblutungen bekommen.
Ich war darüber sehr verwundert... die dauerten etwa 2 tage.
Und nun habe ich richtige Blutungen bekommen, trotz Pilleneinnahme.
Habe auch keine vergessen usw.
Ich habe nun Angst schwanger zu sein oder gewesen zu sein.
Hatte zwar von 28.02-04.03 meine Mens aber könnte ja sein das es die normale Blutung war die eben immer in der 7-tägigen Pause kommt.
Ich hoffe ihr wisst was ich meine :-)
Etwas schwierig zu beschreiben die ganze Situation.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

S.

Beitrag von benedikta 15.03.10 - 21:45 Uhr


Hallo,

genau was Du beschreibst hatte ich auch schon. Sogar in mehreren Zyklen hintereinander. Ich bin dann zum Frauenarzt gegangen und der hat festgestellt, dass ich eine Zyste habe. Daraufhin hat er mir eine andere Pille mit einer anderen Hormonzusammenstellung empfohlen und das ganze Problem war behoben.

Schöne Grüße

Benedikta

Beitrag von wasistdas? 15.03.10 - 21:48 Uhr

das ich eine Zyste habe weiß ich.
Die wurde schon im Dezember festgestellt.
Die ist auch gar nicht mal so klein. 5cm x 3 xm
Ich hoffe jetzt mal, die Blutungen kommen davon.
Ist die dann quasi geplatzt?

lg
s.

Beitrag von benedikta 16.03.10 - 11:40 Uhr


hm, ich weiss gar nicht, wie die dann verschwunden ist. Gute Frage...

Jedenfalls war sie dann weg und ich hatte keine "Zwischenblutung" mehr.

Schöne Grüße

Benedikta