Ich bin grad kurz vorm platzen....silopo

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von petra1982 15.03.10 - 19:37 Uhr

Bin grad mit meinen 2 Hunden raus aufs Feld, war schon leicht dunkel und ich hab sie rennen lassen. Sah dann schon von weitem das meine Nachbarin mit ihrem Baby ( so heisst das ding) ist aber gar keins ist so um die 70 cm hoch.

Ich dumme Nuss also mit meinen, da mein älterer das baby nicht mag, und Turnschuhen übers feld wo matschig war und voller Schnee noch. Nun hat die Dame Ihren Baby gar nicht im griff und der uns natürlich nach. Nach dreimaligem schreien ist der Hund endlich zurück zu Frauchen und mir mein Herz ganz hoch gehüpft :-( Wieso kann die den nicht anleinen? Das nächste mal lass ich meine auch mal los

Sorry bin grad ein wenig aufgeregt

Beitrag von honeygirly18 15.03.10 - 20:32 Uhr

Hallo,

versteh sehr gut was du meinst. Bei uns gibt es auch solche Spezialisten. Da läuft man extra anders und dann rennen die einem mit dem Hund hinterher.

Oder nochbesser du bist weit hinten dran und die warten ja bis du da bist #aerger

LG

Beitrag von binecz 16.03.10 - 10:06 Uhr

Oh, ich versteh dich total. Mein Phänomen letztens, wir sehen nen Mops auf uns zukommen. Ich nehme meinen kurz (der ist zwar lieb, aber der andere war an der Leine und meiner muss lernen das er nicht zu jedem Hund darf). Meiner fängt an zu bellen (wollte da unbedingt hin) ich lenke ihn schnell ab und fütter ihn dann....war harte Arbeit weil der immer zum Mops wollte...und was macht die Trulla...läßt Mopsens Leine länger und ihn zu meinem ran.

DANKEEEEEEE!!!!!! *kotzurbini* #aerger:-[

Beitrag von limona 16.03.10 - 10:50 Uhr

ich kann dich sehr gut verstehen.gestern nacht war ich mit meiner hündin spazieren und kurz vor der haustür seh ich einen schwarzen denk mal schäferhund mix schleichend auf uns zukommen.ich schwöre der sah aus wie aus einem horrorfilm. ich hab ihn dann angeschrien er soll weg usw er hat nicht geknurrt oder so nur er kam immer näher aber in so einer "hinterlistigen" art lol ich nahm dann meine 24 kg oma( 13 jahre jung) aufm arm und ab in den hausflur.klar im falle eines falles hätte sie sich verteidigt aber sie ist nicht mehr die jüngste.habe dann aus dem fenster geschaut ob er noch da ist aber er war dann weg.mein herz schlug bis zum hals.ich denke mal der ist abgehauen oder so er hatte kein halsband an hoffentlich kommt der nicht nochmal #zitter.lg limona

Beitrag von nicole1508 16.03.10 - 18:00 Uhr

OHHH das kenne ich
Ich war vor 2 wochen mit meinem Hund im Wald,dort gibt einen Naturerlebnispfad den man folgen kann,er ist ungefähr 2,7km lang..
Wir liefen so,Max von der Leine und ich dachte noch so,oh man ist schon arg ruhig hier was machste wenn Schweine kommen????
Der Pfad führte dann irgendwann über einen kleinen Bach und dann wären es noch paar meter gewesen bis wieder zum Auto,
auf einmal blieb Max aufmerksam stehen und ich sah das ein schwarzer Hund auf uns zukam,ich leinte Max an und blieb stehen denn wartete auf die Besitzer des anderen,aber da kam niemand!
Ich bekam es mit der Angst zu tun und drehte mich um aber der Hund folgte uns,ich schrie dann auch ,ab und geh weg usw aber er setzte sich lies uns was gehen und folgte dann,ich rief meinen Mann an ich war so voller Panik,er sagte dann zu mir,geh an den Hund vorbei,JAAAAAAAAAAA typisch Mann was ist wenn dieser Tollwut hat oder sich an unserem festbeisst oder mich beisste??Wenn soll ich rufen??Polizei??wie soll ich einen Wald erklären den ich selber net mal kenne..nun gut wir liefen dann zurück was nicht mal so einfach war da ich etwas gehändicapt bin durch ein Rückenleiden der mir die Beine manchmal blockiert...
wir waren super schnell 2 km wieder zurück aber von Hund keine Spur mehr,am Auto kam dann ein Bauer vorbei und wen hat der neben sich sitzen????Dieses Monster lach,was ich damit sagen will,ich kann dich verstehen wenn einem das Herz in die Hose rutscht und vor allem was einem dann im Kopf vorgeht das ist erschreckend...