Waschmaschine von Whirpool

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von antje1802 15.03.10 - 19:49 Uhr

Hallo,

wer hat eine Whirlpool Waschmaschine und wie seit ihr damit zufrieden ?
Meine Alte ist kaputt und viel kann ich nicht für eine Neues ausgeben.

LG Antje

Beitrag von maus2005 15.03.10 - 20:11 Uhr

Hallo,

wir hatten bis vor einem Monat eine. Nach 1/2 Jahr war das erste Teil defekt und wir haben es reparieren lassen. Jetzt lief ständig Wasser aus und es gingen keine Flecken mehr aus der Kleidung raus. Und das nach nur 4 Jahren. Jetzt haben wir eine Maschine von Bosch.

LG
maus

Beitrag von tagpfauenauge 15.03.10 - 20:17 Uhr

Hi,

ich habe eine. Ständig ist was an dem Ding. Das erste Mal war sie noch keine 2 Monate alt. Der Monteuer, der sie damals als erster unter dem Schrauber hatte meinte nur auf meine Frage, ob ich sie falsch bedinet habe, weil ich nicht verstehe, dass sie nach 7 Wochen schon defekt ist ganz trocken: Ist halt 'ne Whirlpool, das kennen wir schon!

Nie wieder, wenn die entgültig fertig ist wirds eine Miele.

vg

Beitrag von marion0689 15.03.10 - 20:50 Uhr

Hey!

Das sind solche Geräte, bei denen sich sparen meist nicht lohnt.
Heute sparst du vllt 300 Euro, dafür hält eine Bosch 10 Jahre und eine Whirlpool 4 Jahre. Also kommts auf selbe raus und du hast dazu noch weniger Probleme ;-)

Wir haben eine Bosch --> sehr zu frieden.
In unsrem "Wochenendhaus" steht eine Whirlpool ( sind nur ca. 6 Wochen im Jahr dort, sollte also eigentlich reichen ... denkste ;-) )

Liebe Grüße!!

Beitrag von cinderella2008 16.03.10 - 08:15 Uhr

Also meine Bosch hat auch nur 4 Jahre gehalten. Die Siemens davor 6 Jahre und die Miele musste hat auch nur 5 Jahre durchgehalten.;-)

Beitrag von spezitante 15.03.10 - 21:00 Uhr

Hallo,

ich muß glaub mal was positives zur Whirlpool schreiben. Ich habe seit 10 Jahren eine und das einzige was bis jetzt war, das mir vor knapp 2 Jahren der Aquastopp-Schlauch kaputtgegangen ist (Maschine war zu schwer beladen und die Trommel hat gegen das AquaStop-Teil geschlagen) ich hatte damals eine Garantieverlängerung abgeschlossen daher war das keine große Sache.

Ich hab damals glaub so um die 1.400 DM bezahlt + 65 DM Garantieverlängerung.

Wenn du aber eine kaufen gehst, geh in ein Fachgeschäft ich wollte damals auch eine günstigere, hab aber in den großen Ketten keine vernünftige Antworten auf meine Fragen bekommen (also in Bezug auf unterbaufähig, Ladungsmenge, wie lang darf der Ab- bzw. der Zulaufschlauch sein, usw). Also lieber ein bisschen mehr ausgeben und auch dementsprechend beraten worden sein und auch der Kundendienst ist in der Nähe (auch wenn man hofft ihn nie zu brauchen).

Gruß
Tanja

Beitrag von sunny133 15.03.10 - 22:03 Uhr

Hallo,
mein Mann hat damals für die erste eigene Wohnung eine Whirlpool gekauft;mittlerweile sind wir zu viert und waschen immer noch mit ihr.Sie hat knapp12 jahre auf dem Buckel und noch nie war was dran#freu

LG Dana