Meine Vermutungen haben sich bestätigt :) wie war das bei ihnen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katinka-bonn 15.03.10 - 19:55 Uhr

Hallo!
Ic bin neu hier und ich bin so aufgeregt! Ich habe heute nach langen hin und her Überlegungen den Test gemacht und der war direkt positiv, d.h. musste nicht mal die drei Minuten abwarten, hatte die zweite rosa Linie direkt nach 2 Sekunden und nach drei inuten war sie sehr kräftig gefärbt :)
Und meine Vorgeschichte: ich habe schon einen sechsjährigen Sohn aber meine erste SS habe ich gar nicht bis zum FA Termin (in der 12 ssw) mitbekommen.
Diesmal bich ich aufmerksam geworden weil meine Bruswarzen extrem empfindlich waren und ab und zu war es mir schwindelig (fühlte mich unsicher beim Treppen runter steigen). Dachte mir, naja, stimmt was mit Hormonen nicht oder so "grins" Hätte nie gedacht, dass es so schnell klappen kann (1. ÜZ)
Wie war es bei Ihnen?
Oh, ich bin so froh!

Beitrag von -katjuschka- 15.03.10 - 20:05 Uhr

Hallo,
erstmal Herzlichen Glückwunsch zur SS!!! Freu mich für dich, dass es so schnell geklappt hat!
Bei mir war das auch so bin schon das 2te mal sofort ss geworden#huepf
-katjuschka- mit Levia 17mon und #ei25ssw

Beitrag von lady-emma 15.03.10 - 20:06 Uhr

Mh erstmal darfst du ruhig du sagen da hat glaub ich keiner was dagegen :-) bei mir war es auch so wusste es irgendwie#verliebt

Beitrag von kleenerdrachen 15.03.10 - 20:11 Uhr

Herzlichen Glückwunsch :-)
Aber nicht so förmlich, ein du ist voll in Ordnung!

Ich hatte mir gar nichts gedacht, ich musste alle halbe Stunde aufs Klo und mir war schwummerig und ich hatte ziemlich mit der Luft zu kämpfen. Da ich heftig erkältet war, hab ich gedacht, jetzt kommt auch noch ne Blasenentzündung dazu...naja, es war eine wachsende Fruchtblase :-)

Beitrag von shillien 15.03.10 - 22:06 Uhr

Ich hatte folgende Symptome:

-Sehstörungen
-das Gefühl, eine Blasenentzündung rückt an
-Schmerzen im Unterleib, als wenn sich die Periode ankündigt
-schmerzende Brüste

Alles in allem, für meine Verhältnisse normal...wollte mir schon ne neue Brille kaufen :). Aber dass ich schwanger sein könnte, damit hätte ich NIE im Leben gerechnet und wenn ich nicht zufällig einen Test machen musste, hätte ich es bis heute als schwere Krankheit und Fressbauch abgetan...na gut, die Tritte hätte ich mir wohl nicht erklären können ;-):-D

LG