SPÜLMASCHINE

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von sena 15.03.10 - 20:26 Uhr

Hallo,
habe eine Frage.
Meine Spülmaschine hinterläßt nach einer bestimmt Zeit
weisen Belag auf meine Gläßer die nicht mehr raus gehen. Dachte erst das es kalk ist ,ist es aber nicht. Benutze auch regelmäßig die Pflege, wo man die Spülmaschine einmal leer anmacht.
Hat das auch jemand?
Würde mich um jeden Rat freuen.

Danke

MFG
N.K.

Beitrag von tagpfauenauge 15.03.10 - 20:31 Uhr

Hi,

das liegt nicht an der Maschine. Das nutzt sich eben ab. So ist das halt.

Deine Kleidung verwäscht sich auch nach 200 Mal waschen in der Maschine.
Nichts hält ewig.



Lt. Wiki: <<<Als Glaskorrosion, Glasrost oder Glasbrand wird die strukturelle Veränderung und damit verbundene Verwitterung der Oberfläche von Glas durch verschiedenartige chemische und physikalische Einflüsse bezeichnet.>>>

Beitrag von geli0178 16.03.10 - 22:05 Uhr

Hallo,

füllst Du Salz regelmäßig nach? Bei uns in der Anleitung steht drin, da durch die regelmäßige Zugabe von Salz das Geschirr mit gepflegt wird und Beläge verhindert werden.

Viele Grüße

Geli

Beitrag von dschinie82 17.03.10 - 07:43 Uhr

Versuche es mal mit Salz nachfüllen. Vielleicht hilft das ja? Ich hatte auch mal solche Beläge auf dem Geschirr. Habe dann Salz nachgefüllt und danach wars wieder in Ordnung.

LG
Dschinie