letzter Hartz IV Monat und Arbeitsbeginn

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von rambutan08 15.03.10 - 20:47 Uhr

Hi Zusammen,

vielleicht hat hier der ein oder andere bereits erfahrungen damit.

also man bekommt ja ALG II im Voraus und Gehalt am Monatsende.
Das würde für den ersten Arbeitsmonat bedeuten, dass man "2x" Einkommen hat.

Inzwischen habe ich Bestätigt bekommen, dass man sowas zurück zahlen muss. (ist ja auch irgendwie klar) ich würde gerne wissen ob man das auch in raten zurück zahlen kann?

LG ramb #danke!

Beitrag von fantastic-four2009 15.03.10 - 20:49 Uhr

Hallo

Ja kann man.

LG

Beitrag von cliffi 16.03.10 - 11:48 Uhr

Die Beweglichkeitsförderung umfasst Mobilitätshilfen, und zwar (§53-§55 SGB III)
-Übergangsbeihilfe für den Lebensunterhalt bis zur ersten Arbeitsentgeltzahlung, das als zinsloses Darlehen bis 1000€ geleistet wird und zwei Monate nach der Auszahlung grundsätzlich in 10 gleich hohen Raten zurückzuzahlen ist.
-Aurüstungsbeihilfen für Arbeitskleidung und -gerät bis 260€
-bei einer auswärtigen Arbeitsaufnahme: Reisekostenbeihilfe zum Antritt einer Arbeitsaufnahme bis 300€ Fahrkostenbeihilfe für die ersten 6 Monate bei täglicher Fahrt zwischen Wohnung und Arbeitsstelle, Trennungskostenbeihilfe bei getrennter haushaltsführung höchstens 6 Monate bis 260€, Umzugskostenbeihilfe bis zu 4500€ für das Befördern des Umzugsguts innerhalb von 2 Jahren nach Aufnahme einer Beschäftigung außerhalb des zumutbaren Tagespendelbereichs.


LG Julia