Endlich ist der Schnuller weg!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von vanes 15.03.10 - 21:03 Uhr

#huepf Hallo ihr lieben...

mein Sohn geb.29.03.2006 ist gestern morgen aufgestanden und hat gesagt,Papa ich schmeiße jetzt meinen Schnuller weg,weil ich bin ja kein Baby mehr...

schade das isch arbeiten war,hätte das gerne gesehen.Er hat ihn dann in den Mülleimer geworfen..bis jatzt hat er nicht mehr nach gefragt...hoffe das bleibt so!!!

lieben gruß...Vanessa

Beitrag von lilli24670 15.03.10 - 21:16 Uhr

Hallo Vanessa,

so war es bei uns auch.

Mein Sohn (geb. 04.04.2006) hat vor ein paar Wochen morgens gerufen: "Mama, schau mal was ich mache". Als ich geguckt habe, hat er seinen Schnuller in den Mülleimer geworfen.

2x hatte er noch nach seinem Schnuller gefragt, aber keine Tränen etc. Mittlerweile ist es kein Thema mehr.

Ich war soooo stolz auf meinen kleinen "Großen" #huepf.

LG Petra

Beitrag von kanische 15.03.10 - 21:17 Uhr

drücke euch ganz fest die #pro. Wir hatten zum Glück nie Probleme damit, Tim (10.11.06) hat den Schnuller schon mit einem Jahr oder so einfach vergessen! Hat ihn eh nur zum einschlafen gebraucht, danach ist er ihm immer aus dem Mund gefallen. Wir haben als Überbleibsel aus der Babyzeit nur noch die nächtliche Windel und die Flasche morgens. Mit dem Nachts trocken werden hat er denke ich noch Zeit, und die Flasche sehe ich nicht tragisch, da er sie innerhalb von 10 Minuten trinkt und nur Kuhmilch drin ist. Also kein Dauernuckeln.

Eine Frage hätte ich aber noch habt ihr denn versucht ihm den schnuller schon abzugewöhnen oder kam das jetzt von ihm ganz alleine?

LG

Beitrag von janalein 15.03.10 - 21:20 Uhr

Mein kleiner geboren 28.3.2006 ha am 15.1.2010 seinen nuki in den mülleimer geworfen aber allerdings nachdem wir einen cars laster kaufen waren hat er ihn bei mcdonalds in den müll geworfen, bin so froh dass er den nuki ausser haus weggeworfen hat denn er wollt ihn wieder haben... er war dann auf die müllmänner sauer aber das thema war nach 2 tagen vergessen...

bin auch so stolz

lg jana

Beitrag von toennchen 15.03.10 - 21:25 Uhr

jaa, genauso wars bei uns - hat einfach gesagt, ich schmeiss den jetzt weg, zack, Mülleimer auf, Schnuller rein, fertig. Sie ist auch fast 4 Jahre alt.

Sie hat nie mehr danach gefragt. Sie hat jetzt allerdings einen kleinen Bruder und fand es wohl unpassend, vor dem Baby immer noch mit Schnuller dazustehen:-D

Beitrag von sina236 15.03.10 - 21:43 Uhr

muss jetzt mal ehrlich zugeben, dass ich "geschockt" war, hier zu lesen, dass kinder mit 4 bzw fast 4 noch ihren schnuller hatten..... ich hatte ihn meiner tochter abgewöhnt, als sie 2 jahre alt geworden war, in rücksicht auf die zähne, die schon in dem alter leicht auseinander gerückt waren und natuerlich auch auf anraten des kia. auch kein kind, das ich kenne hat noch schnuller oder gar flasche. ich dachte, das ist alles spätestens mit 3 (aber allerspätestens) überfällig #kratz.

naja, vielleicht lebe ich ja auch auf einem anderen planeten.

gruss sina

Beitrag von gioia0107 15.03.10 - 22:26 Uhr

Heul....das war bei uns nicht so!

Lukas, seit heute 4 hat auch seinen Schnuller weggetan! Er hat wochelang geweint, hat sich einen von seiner schwester besorgt und gibt den wohl NIE mehr her!

Ich finds schrecklich, ein 4 jähriges Kind mit Schnuller!!!

Aber er ist seitdem wieder wie ausgewechselt und scheint das echt noch zu brauchen!

Naja, bis zur Einschulung wirds wohl geschafft sein!

LG Verena mit Lukas 4 und Lucy 7 Monate