Schwanger??

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von svennie 15.03.10 - 21:13 Uhr

Hallöchen ihr Lieben... :-D

Also ich hab da ein problem.

Und zwar bin ich jetzt NMT +3...und noch ist nichts in sicht.
SS Test (25er) schon gemacht,der war Negativ. Letzte Periode am 12.2.2010 (erster Tag)

Es gibt ja diese netten Eisprungkalender,und laut diesem Teil hatte ich genau um den Eisprung ungeschützden GV.

Etwa eine Woche später hatte ich ganz leiche Schmierblutung,ohne schmerzen ( so bräunlich gefärbt), bisschen was im Schlüppi und aufm Toipapier,das hatte sich dann aber nach ca. 2 std auch wieder erledigt.

Ich bin mom total neben der spur, immer müde,Kopfschmerzen, Schwindel und leicht flaues gefühl im Magen, mal kann ich richtig futtern,manchmal garnicht, meine brüste tun bisschen weh, und meine brustwarzen sind empfindlich,mein brustwarzenvorhof ist größer und dunkler ( Ist meiner Mutter sowie meinem Freund aufgefallen). Seit ein Samstag hab ich Periodenähnliche Schmerzen,aber da sind sie nicht, und gestern hatte ich ein paar mal ein kräftiges ziehen in der Leistengegend,erst Links und später dann Rechts und das teilweise ziemlich stark. Bei ganz extremen Gerüchen bekomm ich nen brechreiz...

Ich war am letzten Mittwoch schon beim FA, einfach weil ich schon son komisches Gefühl hatte. Der hat nen Urintest gemacht, der war negativ. Ultraschall war auch nix zu sehen,weder eine SS noch das meine Periode kommt.

Also laut den Test bin ich ja nicht Schwanger,aber diese ganzen anzeichen und mein gefühl sagen mir irgendwie was anderes.

Kann es sein das die Tests und der Ultraschall noch zu früh sind?? Hat das auch schon mal jemand gehabt das er FA sagt nix und man hinterher doch schwanger war??
Ab wann ist ein Test denn ratsam?

Ich dreh noch durch...das ist echt schlimm... Tut mir leid das ich sooo viel geschrieben hab,aber das musste mal von der Seele...

Lieben Gruß Svennie :-)

Beitrag von naze 15.03.10 - 21:18 Uhr

hallo

dann geht es dir ungefair wie mir,
ich warte nun schon seit dem 8.3. auf meine regel.
habe am samstag einen test gemacht und tja was soll ich sagen er ist ganz schwach positiv. nun habe ich heute noch mal einen test gemacht der ist negativ.
tja und auch bei mir sind wie bei dir diese anzeichen da.
irgendwie hab ich ein komisches gefühl das ich schwanger sein könnte .
tja und von meiner regel ist auch noch nichts in sicht.

lg naze

Beitrag von svennie 15.03.10 - 21:27 Uhr

Hallo naze...

Dann gehts mir wenigstens nicht alleine so ;-)
hast du denn noch andere Anzeichen? Also ich wurd sogar schon direkt drauf angesprochen...von meiner Mama und das bevor sie wusste das ich diese Befürchtung hab...

das Problem ist aber ich nehm Medikamente... Ich leide an Morbus Crohn... Ich nehm Cortison und Azatriophin... und ich hab schon angst wenn ich SS bin das dass schadet :-(... der Crohn hat sich übrigens seit ca einer Woche auch etwas verschlechtert...

Lg Svennie

Beitrag von naze 15.03.10 - 21:39 Uhr

juhu

ich wurde noch nicht drauf angesprochen.
aber ich merke selber das mein bauch härter ist wie sonst.
meine brust istgrößer und die brustwarzen empfindlicher.

dazu muss ich sagen das ich schon zwei kinder habe aber ich bei meiner ochter erst im 8 monat bescheid wusste und bei meinem sohn im 5 monat (hab leider im 7 monat als er zur welt kam seine zwillingsschwester verloren)

tja und von daher weis ich nicht wie es sich wirklich anfühlt schwanger zu sein und das zu wissen vom ersten moment an.
ich werde mir morgen aufjedenfall einen fa termin holen.
ich denke wenn der fa geschaut hat weis ich auf jedenfall mehr.

Beitrag von svennie 15.03.10 - 21:51 Uhr

Das ist ja nicht so schön :-(

Also wirklich größer ist meine Brust noch nicht geworden (aber strammer),ich muss dazu sagen ich hab auch ziemlich kleine brust,krieg grad mal so ein A körbchen voll... aber die brustwarzen und das drum herum sind ziemlich verändert...also so hab ich das auch noch nie gehabt als ich meine periode hatte. Mir tut meine Brust auch nicht direkt beim anfassen weh,sondern direkt danach und dann bleibt das auch erstmal nen kurzen mom so.

Möchtest du denn Schwanger sein??

Beitrag von naze 15.03.10 - 21:58 Uhr

tja das ist die frage die ich mir im moment selber stelle

aber mein freund und ich sind uns einig das wir das baby behalten sollte ich doch schwanger sein.

und du??

Beitrag von svennie 15.03.10 - 22:08 Uhr

Also gewollt ist es nicht...

Ich werd ja grade mal 21...momentan auch nicht der beste Zeitpunkt...aber sollte ich Schwanger sein werd Ich es behalten...das haben mein Freund und Ich schon beschlossen, wenn es kommt habe ich meine Lehre auch schon abgeschlossen. Bin im Juni fertig.



Beitrag von naze 16.03.10 - 07:22 Uhr

grins das kenn ich

mein freund und ich waren uns zwar einig irgendwann mal (für mich das vierte für ihn das zweite) ein kind zusammen zu haben aber aber soschnell war das auch nicht geplant.

Beitrag von naze 17.03.10 - 10:54 Uhr

hallo

ich war gestern beim frauen arzt und
das ergebnis ist positiv.

freufreu freu hüpf

lg naze

Beitrag von svennie 17.03.10 - 20:00 Uhr

Hey Naze...

Das freut mich für Dich :-D

Herzlichen Glückwunsch #liebdrueck

Und wie weit bist du schon?

Bei mir gibts nix neues... Mens is noch nich da, aber ich mach auch erstmal keinen Test mehr,das macht mich sonst noch kirre im Kopf...sollte sie bis Freitag nich da sein werd ich nochmal den FA aufsuchen.

Lg Svennie

Beitrag von naze 17.03.10 - 23:13 Uhr

juhu

vielen lieben dank

ich bin nun in der 6 woche.
und ich freu mich riesig auf mini

lg naze

Beitrag von saskia0708 15.03.10 - 21:33 Uhr

Hmm also so wie das bei euch beiden klingt würde ich sage ihr seit schwanger. Manchmal zeigen die Tests ganz am Anfang noch Negativ an. In ein paar Tagen kann das schon anders aussehen. Ich habe zwei Kinder und bei beiden Schwangerschaften hatte ich eure Anzeichen. Ich bin zwar kein Arzt, aber für mich klingt das nach schwanger sein.

Beitrag von svennie 16.03.10 - 16:48 Uhr

Huhu ihr Lieben...

Also von meinen Tagen immer noch nichts in sicht =(
Ich hatte vorhin bisschen das gefühl meine Tage kommen, das war son laufendes gefühl...aber nichts.

Aber ich hab da mal ne andere Frage, wie sieht es eigentlich aus wenn man schon mal Schwanger war, verhält der Körper sich bei der 2ten Schwangerschaft anders? Ich muss dazu sagen ich hab das Kind damals nicht bekommen....Aber ich kann mich erinnern das Ich damals sehr sehr viel geschlafen hab...das hab Ich diesmal nicht so sehr, aber eben doch starke Müdigkeit/Abgeschlagenheit. Liegt vllt auch daran das ich damals ja die möglichkeit hatte zu Schlafen, diesmal ja nicht weil ich Berufstätig bin.

Lg Svennie

Beitrag von babyjoker 16.03.10 - 20:48 Uhr

hi
So wie dir ging es mir vor etwas mehr als 2 jahren :D damals mit meiner tochter novalee..
Test Negativ , ich war beim Frauenarzt negativer ultraschall ...und ende vom lied ist nun 2 jahre xD

Beitrag von svennie 16.03.10 - 20:54 Uhr

hihi ;-)

Also sollten meine Tage bis Freitag nicht da sein werd Ich nochmal den FA aufsuchen....jetzt zum beispiel hab ich wieder ein leichtes ziehen,ähnlich den perioden schmerzen...mal sehen...ob da was kommt #zitter

Beitrag von shadow-80 16.03.10 - 23:09 Uhr

HAllo ...WIe ist denn dein Ausfluss wenn ich fragen darf ... ?

Eher trocken ...? oder doch sichtbar??

Ich weiss es soll nicht unbedingt gesund sein aber kannst du deinen MuMu abtasten ? kommst du denn überhaupt hin ?


Am besten noch ein paar tage warten und einen 10er Test machen ...der müsste auf alle fälle anzeigen wenn du schon über NMT bist ...


Liebe Grüsse Shadow-80


Kannst auch gerne über VK schreiben

Beitrag von svennie 17.03.10 - 06:50 Uhr

Huhu Shadow-80

Also ausfluss hab ich schon bisschen, also man sieht das immer schön im schlüppi :-( ... besonders wenn ich einen dunklen trage kann man das gut sehen.

Das mit dem MuMu weiß ich nicht, ich werd das Heut abend mal ausprobieren und Dir schreiben.

Ich muss jetzt erstmal zur Arbeit.

Lg Svennie

Beitrag von shadow-80 17.03.10 - 08:35 Uhr

Ist der Ausfluss eher cremig oder Feucht ?


Cremiger Ausfluss ist immer ein Zeichen von Mens

Beitrag von svennie 17.03.10 - 20:32 Uhr

Also den MuMu fühl ich nur gaaanz knapp...kann ihn grad so mit den fingerkuppen erreichen...komm also fast garnicht ran (das is doch dieses knubbelige ding da drin oder?) also das was ich spüren konnte war weich,aber wie genau kann ich nich beschreiben...

Der Ausfluss ist nach meiner ansicht nicht cremig (so wie ich es ab und an mal kenne)...aber wenn man jetzt daumen und zeige finger aneinander tut etwas baxig...aber zieht keine fäden oder sowas...

Lg Svennie

Beitrag von svennie 18.03.10 - 05:44 Uhr

Ich hab heut nochmal geguckt... also der Ausfluss ist durchsichtig und feucht und baxig... und von meiner mens immer noch nichts in sicht,obwohl ich unterleibsschmerzen hab ( meine mens kommt meistens nachts^^)...

Lg Svennie