Stillkind verweigert die Flasche! Welche Milch und welchen Sauger?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von energizer 15.03.10 - 21:15 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass ihr ein paar gute Tips für mich habt. Habe jetzt 4 Monate voll gestillt und möchte jetzt erstmal anfangen, 1x täglich eine Säuglingsmilch zu füttern und dann langsam (innerhalb von 6-8 Wochen) abzustillen. Bitte jetzt keine Überredung zum weiter voll stillen. Ich habe meine Gründe.

Leider trinkt die Kleine nicht aus der Flasche. Wir haben es schon 2x mit abgepumpter Muttermilch probiert. Da hat es - nach Anlaufschwierigkeiten - irgendwann geklappt. Jetzt habe ich PreMilch von BEBA gekauft. Die will sie nicht. Benutze Avent-Sauger in Größe 1. Sollte ich vielleicht Größe 2 oder 3 nehmen? Hatte gedacht, da das Saugen an der Brust wesentlich anstrengender ist, wäre es besser, es ihr nicht so einfach zu machen und deshalb die Größe 1 zu nehmen.

Welche Säuglingsmilch und welche Sauger haben eure Stillkinder "akzeptiert"? Und wie kriegt man raus, was die richtige Trinktempi ist? Habe mir immer ein paar Tropfen auf das Handgelenk gemacht und ihr die Milch angeboten, wenn ich sie als nicht mehr zu heiß empfunden habe. Jetzt glaube ich aber, dass ihr die Milch evtl. schon zu kalt war?! #kratz

Tausend Dank im Voraus für eure Antworten! Weiß echt nicht mehr weiter... :-(

LG energizer

Beitrag von susanne1978 15.03.10 - 21:20 Uhr

Hallo,

also, wir hatten bei Ben das gleiche Problem, dass er keine Flasche akzeptiert hat. Weder mit Muttermilch noch mir Säuglingsnahrung. Wir haben zig Flaschen und Milchsorten durch - es hat nix geklappt. Er hatt höchstens mal 10 ml genuckelt, dann war es das...und einen Nuckel hat er auch von je her verweigert.

Was bei ihm ging war, in kleinen Schlucken aus einem Becher trinken. Zwar keine Milch, aber Wasser oder Tee.
Vielleicht wäre das auch für Ecuh (zumindest für den Anfang) eine Lösung.

Aber leider gibt es viele Stillkinder, die einfach alles andere als Mama ablehnen...

Dennoch viel Erfolg!

LG, Susanne mit Anna (9.2.07) und Ben (7.4.09)

PS: Ich habe dann so lange weitergestillt, bis er komplett alle Mahlzeiten ersetzt hat. Er trinkt heute noch keine Milch aus der Flasche!




Beitrag von doreensch 15.03.10 - 21:27 Uhr

probier mal die milch mit dem löffel zu geben
viele stillkinder wollen keine flasche

Beitrag von energizer 15.03.10 - 21:33 Uhr

Das habe ich heute probiert. Klappt auch nicht wirklich, weil sie die nicht runter schluckt. Wäre ja auch keine "Lösung". Kann mich ja nicht jeden Tag hinsetzen und ihr die Milch rein löffeln...

Beitrag von doreensch 15.03.10 - 21:38 Uhr

naja zwagsflascheln kannst ja auch nicht dann probier sie aus dem becher trinken zu lassen

oder

kind einige tage zu oma oder so geben dann muss sie ja die flasche nehmen

scheinbar will dein kind nicht abgestillt werden gg

Beitrag von einhorna 16.03.10 - 09:10 Uhr

Hi Du,

Antonia hat am Anfang auch die Flasche verweigert sie hatte einfach keinen Hunger und als sie richtig Hunger hatte, haben wir es mit Aptamil probiert, (soll der Mumi am nächsten sein) und damit hat es dann geklappt. Hat sie auch gut vertragen. Wir haben mit dem 2. Sauger angefangen.

Nein wir haben sie nicht Hunger lassen ;-) Haben einfach den richtigen Moment genutzt ;-)

Viel Erfolg

#herzlich einhorna

Beitrag von doritos 16.03.10 - 09:56 Uhr

Hallo...

also ich hab bei meinem auch Avent Sauger und in dem Alter würd ich schon 2er oder 3er nehmen. Beim einser kommt ja fast nichts mehr raus...
Viel Glück.
lg Doritos mit Jean Marc