Irgendwie mag sie im Moment unser Essen nicht! Kennt das jemand?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bienemirja 15.03.10 - 21:27 Uhr

Hallo

Seitdem Lara vor einigen Wochen krank war, mag sie unser essen nicht mehr so wirklich. Am liebsten isst sie wieder ihre Gläschen oder diese Hipp Herz Menüs.
Sie ist jetzt 17 Monate alt. Kennt das jemand und ist das nur eine Phase?

Wir fanden das echt klasse, dass sie eigentlich alles bei uns mitgegessen hat und wir nicht mehr die Gläschen kaufen mussten.

Liebe Grüße bienemirja

Beitrag von guste1974 15.03.10 - 21:33 Uhr

#ole
Wir kennen es! Bei uns ist es zur Zeit genauso.
Ich denke, dass legt sich demnächst wieder von selbst.
Viele Grüße :-)

Beitrag von freyjasmami 15.03.10 - 23:29 Uhr

Hallo,

solche Phasen haben wir immer wieder.
Carlie bekam aber nur zum probieren zum Beikoststart Mittagsgläschen und hat die genau wie seine große Schwester zum würgen befunden.:-p
Einmal bekamen wir ne Probe von diesen Naturnes oder wie die heißen, er hat mich angesehen, als ob ich ihn umbringen wollte *hüstel*

Das einzige was er mochte waren die Obstgläschen oder angerührter Grießbrei.

Was ich eigentlich sagen wollte:

WARUM bietest Du überhaupt wieder Gläschen an?

Auf die Idee würde ich gar nicht kommen. Ich habe es mal gewagt ihm wieder Grießbrei anzubieten als es etwas gab, was für ihn noch nichts war - auch da blankes Entsetzen.#zitter

Momentan mag er kein Brot. Gut, dann gibt es eben ne Weile Brötchen (dunkel). Belag ist zurzeit auch nicht wirklich beliebt.
Dafür fast alles was warm auf den Tisch kommt und absoluter Renner ist selbst eingewecktes Obst aus dem Garten.(kann man natürlich jetzt auch einfach dünsten - er liebt "Mirne" sprich Birne ;-))

Ne zeitlang war er völlig scharf auf Mandarinen und von heute auf morgen - vorbei.

Das sind halt einfach Phasen, mal durch Krankheit, mal durch Entwicklungsphasen, mal durch Wachstumsschübe oder was auch immer.
Für mich kein Grund wieder einen Schritt rückwärts zu machen.

Lg, Linda