Was bedeutet das???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mitzetaze87 15.03.10 - 21:32 Uhr

Hallo,
ich habe da mal eine frage:
Ich habe seit 14 Tage meine Periode nicht mehr, aber ich bemerke das ich seit ca. 2 Tagen ein wenig blut in meinem Schleim habe.....
Was kann das bedeuten??????

Beitrag von babywunsch-mandy 15.03.10 - 21:32 Uhr

SCHWANGER???????????????

Beitrag von babywunsch-mandy 15.03.10 - 21:32 Uhr

SCHWANGER???????????????

hmm... teste halt mal

Beitrag von saskia0708 15.03.10 - 21:34 Uhr

SCHWANGER!!!!!!

Beitrag von mitzetaze87 15.03.10 - 21:36 Uhr

Jöööööö, kann das schon sein!!!! Wenn ich erst vor 14 Tage meine Periode hatte... Gut geübt haben wir fleisig!!!!
Meint ihr das kann echt sein....

Beitrag von laleloo86 15.03.10 - 21:37 Uhr

NEIN! Kann nicht sein...

Beitrag von laleloo86 15.03.10 - 21:36 Uhr

wer schreibt denn hier SCHWANGER???? So n Quatsch... wenn ihre Mens grade 14 tage her ist koennte das eine Ovulationsblutung sein!

Gruss
Lale

Beitrag von mitzetaze87 15.03.10 - 21:37 Uhr

Was ist Ovulationsblutung ????

Beitrag von laleloo86 15.03.10 - 21:39 Uhr

Oder eine Einnistungsblutung... das ist eine Blutung die bei manchen Frauen zum Zeitpunkt des Eisprungs vorkommt. Ich weiss nicht, wenn man sich ein Kind wuenscht sollte man sich doch manchmal ueber das A und O des weiblichen Koerpers informieren... Und 14 Tage nach deiner Mens koenntest du definitiv noch nicht schwanger sein.

Beitrag von mitzetaze87 15.03.10 - 21:41 Uhr

Ähhh Sorry, unter diesem Begriff kenn ich das auch aber den Ärztebegriff muss man ja nicht umbedingt wissen.....

Aber vielen Dank mal

Beitrag von laleloo86 15.03.10 - 21:42 Uhr

Das ist kein Arztbegriff....

Bitte, gern geschehen & viel #klee noch!

Beitrag von elfinchen81 15.03.10 - 21:54 Uhr

Doch kann Sie. Es gibt Frauen, die sind trotz Mens schwanger.
Oder es so wie bei mir im Oktober. Paar Tage vorher positiv getestet, pünktlich die Mens, an Frühabort gedacht. Zum Doc gegangen Bluttest. HCg bei 40. Immer wieder gestiegen, immer wieder SB. Das ganze zog sich bei HCGkontrolle und US bis ca. 12 November, ich ging das erste Mal zum Doc am 20. Oktober.
Am 12. November wurde dann weil der HCG bei leerer GBHöhle total hoch war eine lebende SS im linken Eileiter festgestellt.
Bevor Du hier große Töne spuckst, solltest Du dich lieber erstmal informieren.;-)
Die Blutung, die ich für die Mens hielt, war eine Pseudomenstruation.
http://www.imedo.de/medizinlexikon/pseudomenstruation

Beitrag von laleloo86 16.03.10 - 05:33 Uhr

Entschuldige bitte... das es sowas gibt weiss ich, aber ist es die Regel?!??! Sicherlich nicht. Im Falle einer SS bleibt bei den MEISTEN Frauen nunmal die Monatsblutung aus. Das hat nichts mit "grosse Toene spucken" - wie du es so nett ausdrueckst - zutun, sondern ist halt einfach so ;-)

Beitrag von frosty82 16.03.10 - 09:51 Uhr

Man hat bekommt keine Mens, wenn man schwanger ist. Die Blutungen haben andere Ursachen, z.B. die hormonelle Umstellung oder kleine Verletzungen der bei einer Schwangerschaft besser durchbluteten Gebärmutterschleimhaut. Bevor ich wusste, dass ich schwanger bin, habe ich seit der errechneten Einnistung Blutungen gehabt, die über Wochen andauerten und habe auch später festgestellt, dass viele Frauen in der Frühschwangerschaft ähnliche Blutungen haben, d.h. so etwas ist gar nicht mal so selten! Aber von einer Menstruation kann keine Rede sein. Man spricht hier höchstens von einer Pseudo-Menstruation.