Morgen testen oder doch noch warten???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kitty777 15.03.10 - 22:01 Uhr

Hi ihr Lieben!
Was meint ihr?
Hier mein ZB, welches aber in Fahrenheit ist. http://www.fertilityfriend.com/home/2d6008

Kann leider nix genaues zu meinem NMT sagen, da meine Zyklen zwar meistens so zw. 36 und 39 Tagen liegen, mein vorletzter aber bei 49 Tagen. Hab danach sofort angefangen Tempi zu messen, damit ich weiss was in meinem Koerper los ist. Der letzte lag also bei 36 Tagen.
Ich bin gaaaanz unsicher, da ich schon seit dem 16.2. leichtes ziehen im Unterleib habe und das durchgehend bis heute. Am 7.3. habe ich meine normalen PMS-Anzeichen bekommen, wie empfindliche Brustwarzen und naechtliches Schwitzen, welche aber nur bis zum 12.3. anhielten und dann ploetzlich weg waren, obwohl die immer erst verschwinden, wenn die Mens einsetzt. Tja, und die hab ich bis heute nicht...
Hoffe das war nicht zu lang und kompliziert. ;-)

Beitrag von nycy27 15.03.10 - 22:08 Uhr

Wann war denn dein ES ?? Und wann soll die nächste Mens kommen ?? Blick da leider nicht so durch #hicks


lg nicci

Beitrag von kitty777 15.03.10 - 22:16 Uhr

Wie schon gesagt, NMT weiss ich nicht, da meine Zyklen immer so zw. 36 und 39 Tagen liegen. Laut ZB liegt mein ES bei 2/3.3.

Beitrag von reni-74 15.03.10 - 22:27 Uhr

warte noch bis ende der woche wenn die zweite hälfte bei dir normal ist ist dein NMT am 17 o. 18 also üb dich in geduld und wenn du ss bist bist du es auch in drei tagen noch und wenn die mens kommt hast du das geld gespart
l.g.