Was kann ich gegen den Husten tun??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von snoopster 15.03.10 - 22:09 Uhr

Hallo,

wir sind alle hier total erkältet. Aber seit ca. ner Stunde hab ich so Hustenanfälle, dass ich mich fast übergeben muss. Es geht mir echt schlecht, und ich weiß nicht, was ich machen soll/kann.

Wir hätten den Wick Hustensaft mit Honig im Haus.
ICh werde gleich mal schauen, ob ich den nehmen kann.

Aber habt Ihr nicht vielleicht Tips für mich, was jetzt noch schnell hilft damit ich auch die Nacht gut überstehe??

Danke und LG Karin

Beitrag von mohnblumee 15.03.10 - 22:13 Uhr

Das Schlafzimmer nochmal gut lüften,eine schale mit kochend heißem wasser neben das bett stellen,die Tür muss geschlossen sein,damit der Dampf nicht entweicht (das hat mir meine hebi heute auch empfohlen)
Honigmilch mit ein bisschen Butter trinken,oder Tee mit Himbeermarmelade trinken,Himbeeren stillen auch den Husten.
Tee mit Zitrone oder heisse Zitrone mit Honig...vorm schlafen einen Teelöffel Honig Pur lutschen.

Hoffe es hilft,gute besserung!

Beitrag von snoopster 15.03.10 - 22:26 Uhr

Hallo,

danke für die Tips. Da gibts nur einen Haken: Wir haben keine Türen #schein
Die sind bestellt, aber noch nicht da und auch nciht eingebaut...
Haben nämlich auch schon nen Luftbefeuchter im Schlafzimmer, der bringt auch nix, sind alle ständig krank. Und Himbeermarmelade hab ich leider nicht da...

Ich mach mir noch nen Tee. Darf ich da alle trinken?? auch Husten und Bronchialtee??

Danke, LG karin

Beitrag von mohnblumee 15.03.10 - 22:28 Uhr

Ich ernähre mich zu Zeit von Husten und Bronchialtee!!!
Trinke mindestesn 5 tassen davon am tag.
Ich habe eine schwere Bronchitis und die will nicht verschwinden.

Beitrag von snoopster 15.03.10 - 22:56 Uhr

Ohje, dann wünsche ich Dir natürlich gute Besserung!!

Ich geh jetzt ins Bett, mal sehen, wie die Nacht so wird. Mit zwei kranken Mäusen und nem kranken Ehemann und selbst auch nicht fit :-(

LG Karin

Beitrag von ninjap 15.03.10 - 22:21 Uhr

hi karin,

leider habe ich auch wochenlang schlimm husten gehabt, mit hustenanfällen, die über stunden gingen, würgen und allem drum und dran...
mein tip: inhaliere so oft du kannst,mindestens 3x am tag!
zwiebelsud, fenchelhonig, viel heißen tee trinken, heiße suppe essen, gern etwas scharf essen. warme brustwickel mit kartoffel oder zwiebel, wärmflasche auf brust.. frische luft....

gute besserung!!!

lg, ninjap

Beitrag von snoopster 15.03.10 - 22:28 Uhr

Danke auch Dir für die Tips. Ich schau mal, was ich noch da hab, aber ich glaub nix, außer Tee.

Werd mir gleich mal nen Husten und Bronchialtee machen, darf ich doch, oder??

LG Karin

Beitrag von ninjap 16.03.10 - 07:39 Uhr

ich trinke den seit wochen literweise... :)