was tun wenn wieder ssw?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von dejan86 15.03.10 - 22:10 Uhr

.......was würdet ihr tun wenn ihr wieder schwanger werden würdet........würdet ihr es direkt eurer Familie also Eltern und Geschwistern sofort wieder mitteilen .......
bei meiner 1. ssw konnte ich es kaum erwarten !!!!! aber jetzt wüsste ich es nicht.........
und ihr ?#verliebt

Beitrag von syldine 15.03.10 - 22:28 Uhr

erstmal wieder schwanger werden und dann einen Schritt nach dem anderen ;)
Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass ich diesmal meinen Mund halten kann

Beitrag von hannah.25 15.03.10 - 23:37 Uhr

hey,

erstmal würd ich wieder schwanger werden, bevor ich mir über sowas gedanken mache.

aber ich würde es wie in meiner letzten ss tun. ich würde nur meinem mann bescheid sagen, da ich ihn als unterstützung und halt brauche.
dem rest (außer arbeitgeber, da ich in frühkarenz gehen müsste) würde ich gar nichts sagen, bis man es nicht mehr verstecken kann. wir haben genug durch, dass es einfach weh tut, wenn man dann wieder berichten müsste, dass es nicht geklappt hat. und auch die ganzen fragen könnt ich nicht ertragen. wir wurden eh schon genug gefragt, ob wir angst haben, dass wir wieder unser baby verlieren und dabei haben wir natürlich angst und müssen nicht nochmal drauf hingewiesen werden.

also ich würd es niemanden außer meinem mann sagen und meine eltern und seine wohl erst einweihen, wenn wir es nicht mehr verheimlichen könnten (war das letzte mal ca. 15.-16.woche)

aber da muss jeder seinen eigenen weg finden, denke ich.

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von ballroomy 16.03.10 - 08:35 Uhr

Hallo,
bei meiner SS mit Vincent haben wir es schon in der 7.SSW erzählt, weil da gerade Weihnachten war. Da war ich noch nicht mal beim FA gewesen.
Ist alles gut gegangen, Vincent ist gesund und munter.
Bei Carl haben wir es auch Weihnachten gesagt, da war ich aber schon in der 17.SSW und dann ist er gestorben.

Bei der nächsten #schwanger werde ich es wieder direkt erzählen.


Viele Grüße
ballroomy

Beitrag von luuuzii 16.03.10 - 14:07 Uhr

Hallo,

Im Dezember 2009 haben wir der Familie voller Freunde erzählt, dass wir ein Baby erwarten. Alle haben sich für uns gefreut und haben mitgefiebert.

Leider mussten wir unser Sternchen Ende Januar bei 10/6 ziehen lassen.

Es war so schlimm dann unseren Eltern sagen zu müssen, dass wir es verloren haben.

Daraus habe ich gelernt... ich persönlich werde bei der nächsten Schwangerschaft nur meine beste Freundin einweihen.

Auch wenn es schwer wird den Mund zu halten. Ich bin nicht stark genug wenn es wieder schief geht.


Lene mit #stern

Beitrag von mami6 16.03.10 - 16:34 Uhr

hallo

ich bin grad am zerreissen weil ich nicht weis ob ich schwanger bin oder nicht (weiter oben geschrieben)
aber wenn ich schwanger sein sollte werd ich es ausser euch niemandem bis nach der 12. woche sagen das habe ich mir fest vorgenommen vielleicht sag ichs noch meiner besten freundin vielleicht.

meine ausschabung ist ers ca einen monat her deshalb bin ich auch sehr durcheinander und kann nicht glauben schwanger zu sein mein mann bringt mir heute nochmals einen test mit (er ist mit den kids beim zahnarzt) und ich bin total aufgeregt

liebe grüsse#zitter

Beitrag von dejan86 16.03.10 - 21:24 Uhr

Sag mal bescheid was der test gesagt hat viel glück drück Dir die daumen

Beitrag von froschi0812 17.03.10 - 11:02 Uhr

Ich weiß nicht....momentan würd ich sagen: NIEMANDEN!
(Außer meinem Mann natürlich)

Aber eher aus dem Grund, dass ich es nicht ertagen könnte, dass sich mein komplettes Umfeld wieder solche Sorgen machen würde. Die Blicke, die Fragen....

Dann lieber später...

Aber wenns mal irgendwann wieder so weit sein sollte: keine Ahnung. Vielleicht braucht man dann auch erst Recht den Halt der Familie und Freunde....denn die ersten Wochen werden bestimmt die Hölle werden...

Beitrag von aldina 17.03.10 - 13:57 Uhr

Ich habe es bis zur 12 SSW geheimgehalten .Nur mein Mann hat es gewusst.Am 24.12.2009 haben wir es allen erzählt:-D und am 25.01.2010 haben wir erfahren,das unser #baby nicht lebensfähig ist und wir mussten jeden die traurige Nachricht überbringen.#heulAllso egal wenn du es sagst,höre auch dein Herz und Bauchgefühl.So mache ich es beim nächsten mal auch.#schmoll






Aldina mit #stern#baby im Herzen

Beitrag von dejan86 20.03.10 - 15:01 Uhr

ICH MEINTE NATÜRLICH SS NICHT SSW ohhhh man diese ganzen abkürzungen