Elterngeld während des MuSchu

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von febe 15.03.10 - 22:24 Uhr

Hallo!

wenn man im Mutterschutz kein Mutterschaftsgeld von der KK erhält, bekommt man dann schon in den ersten 8 Wochen nach der Geburt das Elterngeld, also den Mindestsatz von 300€ monatl.?

febe

Beitrag von speedymaus25 15.03.10 - 22:28 Uhr

Also ich gehe jetzt mal davon aus das du bisher Harz IV erhälst. Sollte dies der fall sein so erhälst du das Elterngeld ab dem Tag der Geburt. so war es zumindest bei mir damals.

LG
Nici - ET+2

Beitrag von febe 15.03.10 - 22:32 Uhr

ich habe ein Stipendium, das ist kein Einkommen und wird nicht angerechnet. Ich denke, wenn es bei Dir wegen Harz4 gleich gezahlt wurde, dann wird es bei mir auch gezahlt, denn Du hast sicherlich das Elterngeld zusätzlich zu Harz4 bekommen, richtig?

febe

Beitrag von speedymaus25 15.03.10 - 22:36 Uhr

Genau und ich fglaube auch nicht das es da seit 2005 ne Änderung gab.

Diesmal sieht es ja bei mir anders aus, da ich diesmal Mutterschaftsgeld von der Krankenkasseerhalte da erfolgt ja die Zahlung est nach den 8 Wochen.

Wie weit bist Du denne wenn ich Fragen darf.

LG
Nici - ET+2

Beitrag von febe 15.03.10 - 22:40 Uhr

Fast so weit wie Du (Samstag ist ET) und ich habe gerade angefangen den Antrag auszufüllen. An einem Tag bin ich etwa eine Seite weit gekommen, oje!!!

febe

Beitrag von speedymaus25 15.03.10 - 22:45 Uhr

Habe meinen Antrag auch schon Wochen vorher ausgefüllt. Mir fehlt eigentlich nur noch der Teil den der Arbeitgeber ausfüllen muss aber das machen die erst wenn das Baby da ist.

Ich hatte letzten Samstag ET (13.03.), aber die kleine lässt ganz schön auf sich warten.

Ich wünsche dir viel Glück für die Geburt.

LG Nici

Beitrag von katta0606 16.03.10 - 08:35 Uhr

Hallo,
Du hast einen Anspruch auf Elterngeld ab Geburt des Kindes. Wenn Du also kein Mutterschaftsgeld bekommst, müsstest Du das Elterngeld ab Geburt bekommen. Frag doch einfach mal in der zuständigen Stelle Deines Bundeslandes nach. Meine SBin war super nett und hat mir klasse Tipps gegeben.

LG katta