spät abends wieder flasche

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ciciotella 15.03.10 - 22:51 Uhr

Hi,

hatte ja schon paar mal gepostet, dass unser Kleiner (fast 11 Monate) ein sehr schlechter Schläfer ist. Nun habe ich aus lauter Verzweiflung versucht ihm wieder spät abends (zwischen halb elf, und halb zwölf) eine Flasche zu geben, und siehe da - er schläft wieder komplett durch von der letzten spät-abends-flasche bis morgens um sieben uhr.
ich hab aber eigentlich keine lust wieder "back to the roots" zu gehen.

Oder was meint ihr? scheinbar braucht er sie doch noch diese flasche spät abends, aber ist er eigentlich nicht "zu alt" dafür? #gruebel

danke für eure meinungen.

lg
cicio + chiara (5) und luis alessio (10 monate)

Beitrag von doreensch 15.03.10 - 23:04 Uhr

naja wenn er ohne diese flasche schlechter schläft dann wirst du wohl mit weniger schlaf auskommen müssen wenn du ihm diese flasche aber nicht geben willst

kinder sind keine automaten (wegen zu alt dafür..)

Beitrag von ciciotella 15.03.10 - 23:07 Uhr

ne ne, es geht nicht darum ob ich sie ihm nicht geben will. wenn ich das nicht wollte, dann hätte ich das ja nicht wieder angefangen. klar möchte ich sie ihm geben. ich war immer nur der meinung, dass kindermit fast einem jahr von dieser spät-abends-flasche weg sind. abends um 19 uhr ein brei und bar geschlossen bis nächsten morgen.

na jut, mein sohn hat mich da eines besseren belehrt. klar du hast recht, jedes kind ist halt anders.

ich bin einfach verwöhnt von unserer tochter. die war so ein "automat" wie du schreibst ;-) : Durchgeschlafen ab 6 Wochen, kein einziges mal aufgewacht, mit 6 monaten keine flasche mehr abends, etc.. sie war ein wahres traum-baby ;-)

lg
cicio

Beitrag von doreensch 15.03.10 - 23:13 Uhr

hehe so ein automat war meine große auch, kein preßlufthammer der ihren schlaf stören konnte, mit 6 wochen durchgeschlafen etc. pp.

meine kleine wacht auch auf wenn eine fliege pupst
schläft überhaupt nicht durch
ist ein vielfraß
wollte ein vögelchen werden

ich an deiner stelle würde die flasche geben um nicht zu unchristlichen zeiten aufstehen zu müssen

mit 11 jahren wird er keine flasche mehr spätabends mehr benötigen ;-)

Beitrag von dentatus77 15.03.10 - 23:05 Uhr

Hallo!
Bei Stina ist es ähnlich: Seit wir den Abendbrei eingeführt hatten, hat sie von 20:00 bis 5:00 geschlafen und dann nochmal bis 8:00. Und seit ein paar Wochen schläft sie total schlecht, jammert, wenn sich dann keiner kümmert, wird sie immer unruhiger und brüllt irgendwann regelrecht. Mit dem Schnuller konnte man sie sonst prima beruhigen, den schlägt sie jetzt weg, nur was zu trinken (stark verdünnter Saft / Tee)hilft, aber auch nur für kurze Zeit, dann geht das ganze von vorne los.
Gestern habe ich nun Stina beim ersten Quengeln angelegt - gut, sie hat dann an meiner Brust geschlafen, aber sie war immerhin ruhig.
Ich weiß nicht, ob sie tatsächlich nachts jetzt Hunger hat, je nachdem, wann sie heute Nacht wieder aufwacht, werde ich ihr mal ne Milchflasche machen. Mal sehen, ob sie dann normal weiter schläft.
Wenns tatsächlich nachts Hunger sein sollte, tippe ich auf nen Wachstumsschub und dem damit verbundenen erhöhten Energiebedarf. Aber Stina ist auch ein Wirbelwind, die braucht eh viel Energie. Aber mehr als 200gr Brei und 100gr Obst bekomm ich in die Maus abends auch nicht rein, ist ja auch schon ne Menge für so ein Menschlein.
Liebe Grüße!

Beitrag von supikee 15.03.10 - 23:07 Uhr

Tabea ist jetzt 10 Monate und wacht nachts so 1-2 mal auf, dann gebe ich ihr ne Flasche..

Zu alt ist er auf keinen Fall dafür....
mein Sohn wäre vielleicht zu alt (10 Jahre) #cool

Nööö, lass ihm doch die Flasche und du hast die Nacht über genug Schlaf ;-)

Beitrag von kathrincat 16.03.10 - 07:19 Uhr

wenn dein kind über 2 ist kannst du mal darüber nachdenken mit zu alt, aber doch nicht mit 10 mon.