Fieber

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von nada1602 15.03.10 - 23:33 Uhr

Guten Abend,
mein Sohn (17 monate ) hat seit gestern Fieber
38 - 39,80 grad und trinkt sehr wenig ...
Weiss jemand wieviel man mindestens trinken muss ?
Und woran man es merkt wenn er zu wenig trinkt ?
Ansonsten denke ich , ich muss mit ihm ins Krankenhaus fahren damit er da an den Tropf kommt oder ?
Ich hoffe das mir jemand helfen kann ...
Danke ...

Beitrag von cathrin1979 16.03.10 - 07:29 Uhr

Hallo !

Also wieviel er trinken muss, das hängt vom Kind ab. Meiner trinkt ohne Ende Gott sei Dank.

Er fing heute Nacht auch mit 39,6 Fieber an #schock

Geh mit Deinem Süßen jetzt erstmal zum Doc und lass die Ursache abklären. Erklär ihm, dass er nichts trinkt. Mal sehen, was er überhaupt hat und was Dein Doc sagt.

Sollte er schon recht dehydriert sein (trockene Schleimhäute, trockene Lippen) dann wird er euch sicherlich zur Sicherheit ins KH überweisen. Dort seid ihr ja dann in besten Händen !

Ich wünsch euch gute Besserung und alles Liebe


LG
Cathrin + Lukas *26.09.2006 + #babyboy 21+4, die jetzt dann auch gleich zum Doc starten #aerger