kann es sein das man schwanger ist?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cinimod29 16.03.10 - 08:45 Uhr

Hallo ihr lieben
ich habe eine Frage was meine Freundin angeht.
Sie haben einen großen Kinderwunsch und wenn sie ein Neg. test in der Hand hält dann zerreist es ihr das Herz

Letzte Periode am 10.2
1 Tag kurz Brauner Ausfluss am 13.3
jetzt wieder nichts

sie hat am 8.3 und 10.3 einen Test gemacht Negativ
Brüste ziehen hat sie aber sonst keine übelkeit nichts

kann es trotzdem sein das sie schwanger ist???

bitte um rat

Beitrag von sternchenenmama 16.03.10 - 08:48 Uhr

Vielleicht war der eine Tage mit braunem Ausfluss ja eine Eisprungblutung?

Dann hätte sie NMT so um den 27./28.03. rum...

Wie lang sind denn ihre Zyklen sonst immer so?

Beitrag von cinimod29 16.03.10 - 08:50 Uhr

glaube 33 tage

Beitrag von sternchenenmama 16.03.10 - 08:54 Uhr

Mh, vielleicht hat sich der ES ja verschoben???

Ich würde noch mal abwarten, dann um den 28.03. nen SST machen und wenn der auch noch negativ ist, würde ich zum FA gehen...