Bringt es was fürs Baby wenn man stillt und zufüttert?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 10petra 16.03.10 - 09:04 Uhr

Hallo,

ich stille und füttere mit HA PRE-Nahrung jeweils hälftig.
Bitte gebt mir keine Ratschläge, wie ich voll stillen könnte. Es hat seinen Grund warum es so gelaufen ist (der Kleine hat sehr abgenommen weil er an der Brust ständig eingeschlafen ist und ich sollte abpumpen und zufüttern damit er schnell zunimmt. Dadurch ist meine Milchmenge zurück gegangen, und jetzt trinkt er manchmal gut an der Brust und manchmal immer noch sehr sehr langsam (1,5 Stunden ist da nichts für ihn - was ich dann mit Fläschchen verschnellern kann und will). Insofern bin ich froh, dass er jetzt wo er wieder genug wiegt noch die Brust direkt nimmt, ich aber auch die Möglichkeit habe ihm die Flasche anzubieten wenn ich schnell weg muss oder so.)
Jetzt ist meine Frage aber ob es überhaupt für ihn in Sachen Allergie-Risiko-Senken etwas bringt wenn ich nur hälftig stille. Weiss das jemand ob ich dann theoretisch auch nur die HA-Pre-Nahrung geben könnte oder ob meine Milch für ihn schon besser ist?
Viele Grüße Petra

Beitrag von schwilis1 16.03.10 - 09:07 Uhr

Ich denke stillen bringt IMMER was. klar wird dein Kind auch durch das fläschchen groß und gesund. Aber die vorteile vom stillen sind dennoch da auch wenn man stillt und flasche füttert

Beitrag von rmwib 16.03.10 - 09:07 Uhr

Es ist immer besser zu stillen. Auch wenn er nur wenig Muttermilch bekommt ist es für das Kind besser als wenn er nur mit Kunstmilch ernährt wird. Nicht unbedingt im Bezug auf das Allergierisiko sondern vor allem wegen der lebenden Bestandteile der Muttermilch, sein Immunsystem und die Darmflora ;-) Also wenn Du noch ein bissel kannst... jeder gestillte Tag ist ein Gewinn für das Kind ;-)

Beitrag von 10petra 16.03.10 - 09:11 Uhr

Vielen Dank für Eure Infos.
Gruß Petra mit Sohnemann (6 Wochen)

Beitrag von kathrincat 16.03.10 - 10:10 Uhr

stillen bringt keine allergieschutzs falls du das denkst, sowie ah auch keinen bringt, oder andere milch. allergien kann man nicht verhintern.