U7 erst so spät?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von stafford22 16.03.10 - 09:09 Uhr

Guten Morgen,

meine Tochter wird mitte Mai 2 Jahre und ich habe eben beim Kia angerufen wegen der U7.

Sucht der Kia bzw. die Sprechstundenhilfe immer die Termine aus? Ich habe jetzt einen für den 1.6.10 bekommen,finde das ehrlich gesagt ein bisschen spät.Alle U´s haben wir ein Monat vorher gemacht.

Wie ist das bei euch?



Lg

Beitrag von angelinchen 16.03.10 - 09:11 Uhr

Hallo
der Termin ist doch völlig im Rahmen! Der kann bis 3 Monate NACH dem Geburtstag stattfinden. Ist doch eigentlich völlig wurscht, ob nun 1 Monat vorher oder ein paar Wochen nachher, oder nicht ? #gruebel
später ist meist eher besser, denn 2-3 Wochen können bei einem Kind schon einen großen Entwicklungssprung in sich haben...

LG Anja

Beitrag von silsil 16.03.10 - 09:11 Uhr

Hallo,

die U7 wird gerne später gemacht. Und liegt ja auch noch in der Zeit drin.

Meine Tochter hat am 23.6. Geb, und wir waren Anfang Juli bei der U7

lg
Silvia

Beitrag von mylife35 16.03.10 - 09:25 Uhr

Ich habe gestern auch einen Termin für die U7 gemacht, da ich gerade da war und ein rezept brauchte,wir haben 4 Wochen vor dem 02.Geb. einen Termin bekommen, aber auch nur, weil wir im Juli im Urlaub und danach die KiÄ.

Da wir dann bei Ende August wären, gab es eben mal früher den Termin, ansonsten waren die bisherigen immer nach dem Termin, oft waren wir krank oder es gab keinen passenden Termin.

Ich finds überhaupt nicht schlimm, wichtig ist doch nur, daß sie überhaupt gemacht wird.

LG mylife

Beitrag von peachii 16.03.10 - 09:29 Uhr

Hallo,

unsere U's waren auch immer nach dem Geburtstag.
Bis zu drei Monate danach ist ok.

Grüße
Peachii

Beitrag von sally87 16.03.10 - 09:37 Uhr

Hallo,
meine Tochter hatte ihre U7 mit 21 Monaten.Bei ihr wird die U7a aber auch erst nach dem 3 Geburtstag gemacht.

Lg
sally87

Beitrag von tinar81 16.03.10 - 09:38 Uhr

Solange du noch im Vorgeschriebenen Rahmen liegst ist es okay.

Meine KiÄ bevorzugt immer Termine gegen Ende der Frist, weil sie meint, dass sie dann die Anforderungen besser erfüllen können.

Mit meiner Tochter war ich bei unserer früheren KiÄ zur U6 da war sie noch nicht mal 11 Monate - und da hat sie mir dann dauernd hingeredet, dass kann sie noch nicht, dieses auch nciht usw.

Also mir ist es auch immer lieber wenn es gegen Ende der Frist ist. Hab ich beim Großen immer so.

LG Martina

Beitrag von momsik79 16.03.10 - 09:50 Uhr

Hallo,

bei meinen Kerlchen bekomme ich immer 14 Tage nach dem Geburtstag den U-Termin (wenn eine U ansteht).
Die KIÄ meint immer, dass alle Kinder eh unterschiedlich entwickelt sind und gibt ihnen immer noch 14 Tage Zeit.

Also zum Stichtag zur U hatte ich noch nie eine Untersuchung.

LG mo + ihre wilden Kerlchen

Beitrag von tragemama 16.03.10 - 10:07 Uhr

Mein KiA macht die U-Untersuchungen alle möglichst spät im vorgegebenen Rahmen - sonst musst Du evt. zwei Mal hin, weil Dein Kind irgendwas "vorgegebenes" zwei Wochen vorher einfach noch nicht kann...

Andrea

Beitrag von faehnchen77 16.03.10 - 12:53 Uhr

Du liegst noch im Rahmen. Wir waren nen halben Monat nach dem 2. Geb. da. Habe den Termin recht früh gemacht, und denke das sie sonst schon keinen mehr frei haben.

Lg Dani