GeloMyrtol forte

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sophie012 16.03.10 - 09:31 Uhr

Guten Morgen....noch wenige Tage und er soll tatsächlich kommen, der Frühling !#huepf#huepf

Wer von euch hatte schonmal in der SS eine Nasennebenh.-entzündung und mußte Antibiotiker nehmen ?
Was allerdings nicht das gewünschte Ergebnis brachte, jetzt soll ich zum Schleimlösen GeloMyrtol versuchen, damit es sich nicht weiter oder wieder festsetzt....sagte mein Hausarzt, die Vertretung meines FA meinte kein Problem aber irgendwie fühle ich mich so vollgepumt mit Medikamenten diese SS, bei der ersten ging es mir sooooo gut:-(

Wer kennt das noch ?

sophie012

Beitrag von axaline 16.03.10 - 09:35 Uhr

Also ich bin zwischenzeitlich auch ein wandelndes Medizinschränkchen, aber es geht nicht anders, weil es bei mir um die vorzeitgen Wehen und Bakterien in der Scheide geht.

Meine Freundin musste in ihrer SS 5 mal Antibiotika nehmen, wegen ständiger Atemwegsinfekte (einmal Oink-Grippe). Die war zum Schluß auch echt fertig !
Aber sie hat letzte Woche ein gesundes kleines Mädel entbunden !

Wenn Dein Arzt sagt Du sollst es nehmen, dann tu das besser auch. Er wird seine Gründe haben !

Gruß Janine (33 SSW)

Beitrag von girly99 16.03.10 - 09:40 Uhr

Mir geht es auch so wie dir bin auch krank und das schon zum 2 mal habe langsam echt keine Lust mehr. Ich habe bei meiner Tochter auch kaum was genommen und jetzt . Naja es bringt auch nihcts wenn wir uns Quälen das ist auch nicht gut fürs Baby. Ich habe
GeloMyrtol forte auch genommen. Habe hier zwar von manchen Müttern man darf es nicht nehmen aber meine Ärztin und Hebamme haben beide gesagt das ich es nehmen kann ohne Bedenken das habe ich auch gemacht. Mach dich nicht so verrückt wenn dein Arzt sagt du sollst es nehmen dann kannst du das auch ohne Bedenken machen.

Gute Besserung

Liebe Grüße

Girly99 ( 20+6)

Beitrag von sophie012 16.03.10 - 09:48 Uhr

Danke....

dann bin ich schon etwas beruhigter ! :-D

Grüße und einen schönen Tag
sophie012

Beitrag von berry26 16.03.10 - 09:47 Uhr

Hallo,

also wenn dein Arzt sagt, das du es nehmen sollst, würde ich es tun. Allerdings habe ich auch schon gelesen das Sinupret besser als Gelomyrthol sein sollen in der SS.

LG

Judith

Beitrag von jane81 16.03.10 - 09:57 Uhr

*lol* diese heiße diskussion gabs heute morgen schon einmal. guck mal ein wenig weiter hinten ;-) allerdings gings da eher um sinupret bei nasennebenhöhlen. ich höre auch ständig das sinupret "besser" ist als gelomyrthol wegen der ätherischen öle! die könnten nicht so gut fürs baby sein #gruebel


lg und gute besserung!

Jane 35.SSW

Beitrag von cathrin1979 16.03.10 - 10:17 Uhr



*grins*

Ich hab jetzt extra meine Klappe gehalten #schein

Beitrag von jane81 16.03.10 - 10:23 Uhr

ich konnt nich :-p #schein

Beitrag von cathrin1979 16.03.10 - 10:27 Uhr

#cool