Wer kauft ausgestopfte/präparierte Tiere an?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von marenwahl 16.03.10 - 09:56 Uhr

Hallo!

Mein Vater ist vor kurzem verstorben und meine Mutter versucht nun, auszumisten.

Da mein Vater leidenschaftlicher Angler/Jäger war, haben sich über die Jahre einige ausgestopfte Tiere bei ihnen im Haus gesammelt. (Keilerkopf, Greifvögel, Fischköpfe, Marder, Geweihe, etc.)
Einige sind auch noch von meinem Opa.

Jetzt wollen wir die Viecher nicht einfach wegschmeissen, wissen aber nicht, an wen wir uns wenden sollen.

Wer würde sowas ankaufen, an wen kann man sich am besten wenden?

Vielen Dank im voraus.

LG, Maren

Beitrag von smurfine 16.03.10 - 10:20 Uhr

Ich würd mal bei nem Präparator nachfragen. Je nach Tieren / Zustand verkauft der die dann wieder weiter. Oder bei 3...2....1... ? Vielleicht mal ein Inserat in eine Jägerzeitung setzen?


LG;
fina

Beitrag von swety.k 16.03.10 - 10:27 Uhr

Hallo Maren,

ich würde auch Ebay versuchen. Oder, falls es Euch nicht unbedingt ums Geld geht: Vielleicht möchte ein Museum oder eine Schule die Tiere haben.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von married 16.03.10 - 11:59 Uhr

Hallo!

Geht es Euch um Gewinn oder nur darum, dass sie nicht im Müll landen?
Neben Präparatoren würde mir ein Naturkundemuseum o.ä. einfallen, wenn sie wirklich gut erhalten sind. Oder gibt es in der Umgebung ein rustikales Restaurant (Deko die nicht jeder hat) oder einen Antiquitätenhändler. Frag vielleicht mal bei einem Jagdverein.

Viel Glück,
married

Beitrag von marenwahl 16.03.10 - 12:25 Uhr

Nee, um Gewinn geht es uns weiß Gott nicht. Meine Mutter will die Viecher nur loswerden.

Hab ihr jetzt Eure Antworten erzäht...sie will mal im Jagdverein, Schule, Museum anrufen.

Beitrag von julki 17.03.10 - 13:44 Uhr

ich würde auch sagen schule ode rvielleicht auch einkindergarten der die gebrauchen kann...