Nochmal Thema Scharlach ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stefanie0410 16.03.10 - 10:25 Uhr

Hallo,

hatte gestern schon gepostet

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&tid=2543260

Habe seit gestern leichte Schluckbeschwerden und einen leicht geröteten Hals - vorwiegend morgens.

Hat man denn als Erwachsener auch diesen typischen Ausschlag?

Geht man zur Gyn oder zum Hausarzt?

Wird vorher ein Bluttest / Abstrich gemacht oder schauen die nur in den Hals und geben "vorsorglich" Antibiotika? Deswegen zweifele ich nämlich, wie ich mich nun richtig verhalte ...

LG,
#danke Stefanie SSW 20+5

Beitrag von locke02 16.03.10 - 10:30 Uhr

Hallo Stefanie,

du kannst einfach zum Hausarzt gehen, der macht einen Schnelltest.....(Rachenabstrich)

Ein Zeichen kann die "Himbeerzunge" sein - also dunkel rot.

Dann bekommst du AB und nach ein paar Tagen ist alles gut.

Ps: In der SS nicht schlimm

Gute Besserung und lg

Beitrag von stefanie0410 16.03.10 - 10:58 Uhr

Danke ;)

Bin doch etwas hin- und hergerissen ...

Beitrag von punkt3 16.03.10 - 11:33 Uhr

Keine Sorge! Das hohe Fieber wäre am Scharlach das gefährlichste für Dich und das Baby. Also im Zweifel ruhig auch mal ne Paracetamol zum Fiebersenken nehmen...

LG
Punkt