Wchtige Frage wegen Eisprung - Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicole-alex 16.03.10 - 11:00 Uhr

Könnt ihr hier mal drüber schauen und eure Meinung sagen?

Wann ist denn nun der ES?

Zyklustage 1-37:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=486907&user_id=893003

Zyklustage 37-43:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=499057&user_id=893003

#danke

LG Nicole

Beitrag von claudiw83 16.03.10 - 11:03 Uhr

Hallo :-)

So sah mein allererstes ZB auch aus - Ergebnis: kein ES :-(
Bei mir hatte sich nur leider noch herausgestellt, dass ich eine SD-Unterfunktion hab, wodurch ich keinen ES hatte...
Wenn die Tempi bei dir jetzt weiter hochgeht, könnte das dein ES gewesen sein, aber da musst du noch ein bissl Geduld haben und schauen was das Thermometer zeigt...

Hast du erst die Pille abgesetzt?

LG

Beitrag von nicole-alex 16.03.10 - 11:08 Uhr

September 2009

seitdem immer so lange Zyklen... 70 Tage, dann 82 Tage und nun mal schauen #kratz

Beitrag von claudiw83 16.03.10 - 11:11 Uhr

Meine Ärztin meinte damals, dass es ca 1/2 Jahr dauern kann bis sich alles einpegelt...
...was ja dann bei dir so wäre...
Hattest du in den Zyklen davor einen es?

Ansonsten würde ich wahrscheinlich mal bei der FÄ nachfragen - viele haben mit Mönchspfeffer zur Regulierung des Zyklus gemacht.
Vorher würde ich aber auf jeden Fall auch mal die SD-Werte prüfen lassen.

Ist wohl ganz häufig der Grund für verlängerte Zyklen ohne ES.

Viel Glück

Beitrag von nicole-alex 16.03.10 - 11:17 Uhr

Im letzten Zyklus hatte ich am ZT 69 einen ES.

Bei der Ärztin war ich schon und habe den Hormonstatus ermitteln lassen. Muß leider auf die Ergebnisse noch warten. Aber bei den Werten ist die SD mit dabei.

Mönchspfeffer nehme ich schon (Agnus Castus).
Aber da hat sich wahrscheinlich auch noch ni viel getan... gur, das dauert ja auch ein bisschen.
Bin aber guter Hofffnung, dass ich nicht bis ZT 69 warten muss. Hab nur Bammel den ES zu verpassen.

Beitrag von claudiw83 16.03.10 - 11:20 Uhr

Das kann ich gut verstehen... :-( man ist ja immer am schauen wann es passen könnte.
Möpf wirk erst so nach 3 Monaten - aber wenn du die Ergebnisse bald bekommst, weißt du sicher mehr...

Meine FÄ hält z.B. nix von ZB führen und hat gemeint, ich soll auf den ZS achten...
Der wird ja immer mehr und flüssiger je näher man dem ES kommt.
Damit konnte ich bis jetzt immer ganz gut eingrenzen wann die fruchtbare Zeit beginnt.
Hatte da auch immer mehr Lust auf #schwimmer
*komisch* ;-)

Beitrag von nicole-alex 16.03.10 - 11:27 Uhr

Das mit der Lust macht die Natur :-p

Ich beobachte den ZS ja auch, aber selbst da ist es ein Hoch und Runter.
ZS hat ja schon gestimmt, aber die Tempi spielt nicht mit. Und dann geht der ZS wieder weg und alles beginnt von vorn. Tieflage - Aufbau neuer Hochlage - Spinnbarer ZS *wunderbar* - und dann nichts mehr...
Ovus bleiben auch negativ....

Anfang April bekomm ich die Werte... immer cool bleiben ist leicht gesagt... noch 3 Wochen warten *pfhhhhh*

Beitrag von eishockeyfan 16.03.10 - 11:10 Uhr

Hallo Nicole,

ich war total erstaunt als ich Dein ZB gesehen habe. Mir geht es nämlich genauso wie Dir. Langer Zyklus, Tempi auf und ab, negative Ovus und kein ES in Sicht. Hast Du sonst auch so lange Zyklen?

Wenn Du mal schauen willst mein ZB http://www.mynfp.de/display/view/122813/. Ich hab das bei mynfp, weil dort auch lange ZB geführt werden können. Einen Unterschied habe ich aber leider doch, meine Tempi ist generell viel höher als bei Dir. Weiß garnicht wie weit die bei einem ES gestiegen wäre.

Aber ich drücke Dir die Daumen das Deine Tempi weiter steigt.

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von nicole-alex 16.03.10 - 11:20 Uhr

#danke Sandra...

Bin gespannt was passiert, aber nervenaufreibend ist das alles schon.
Ist der ES jetzt oder nicht? Ein Hin und Her immer wieder #schmoll