Wie lange ward Ihr nach der Polypen OP des Kindes krank geschrieben ?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von enny2007 16.03.10 - 11:08 Uhr

Hallo!

Tom wurde gestern operiert - Polypen raus und Schnitte ins Trommelfell.

Die operierende Praxis hat mich für gestern und heute "krank" geschrieben.

Heute morgen war Kontrolle beim HNO. Tom tuts noch beim Schlucken weh und ist sehr blaß um die Nase. Der Arzt sagte, dass es am Ende der Woche vergessen ist und es normal sei aufgrund der Größe der Polypen.

Habe dann gefragt, ob er mich noch für morgen karnk schreibt. Nein, mehr als ein tag akzeptiere die Kasse nicht, er müsse dann halt mal zur Oma. Wir sehen uns in zwei Monaten und... Tschüss !

Ja, wirklich sehr nett !

Wie war das bei Euch ? Wie lange waren die Kinder nicht im Kindergarten ?
Denn so, kann ich ihn wohl nicht los lassen !

Danke und viele Grüße,
enny2007

Beitrag von hellokitty12345 16.03.10 - 11:12 Uhr

Hallo,

komischer Doc, also Nele bekam am 18.02. die Polypen raus und Röhrchen in die Ohren ich war eine Woche krank geschrieben. Meine Kleine fühlte sich danach aber auch glecih wieder fit, aber ich hab sie erst wieder dann am 1.03. in den Kindergarten getan.

LG Silke & Nele

Beitrag von johanna1972 16.03.10 - 11:15 Uhr

Hi,

Max hat seine Polypen rausbekommen und Paukenröhrchen gesetzt als er 2,5 Jahre alt war - das KH indem er ambulant operiert wurde hat uns nahegelegt ihn 8 Tage aus der Kita rauszulassen - wir hatten allerdings das Glück dass ich momentan wieder in Elternzeit bin und somit jemand zu Hause war und ich keine Krankmeldung brauchte.

Ruf sonst mal beim Kia an und frag, ob der Dich nicht krankschreiben kann.

LG Johanna

Beitrag von 3erclan 16.03.10 - 11:19 Uhr

Hallo

meiner war 2 wochen mit mir zuhause.

lg

Beitrag von belebice 16.03.10 - 13:29 Uhr

Häää?! Das ist doch Blödsinn. Für den Zeitraum der Krankheit deines Kindes darfst du zuhause bleiben. Das teilt sich, wenn nötig zur Hälfte..., insgesamt sind es 6 Tage im Jahr für den Daddy und sechs für die Mummy oder aber eben 12 für ein Elternteil IM JAHR


Wenn du der Meinung bist, dein Kind ist noch nicht fit, dann würde ich das dem Arzt mit entsprechendem Nachdruck plausibel machen. Sehr komisch der Mensch

Lg

Beitrag von belebice 16.03.10 - 13:32 Uhr

...., nochmal ich..., und das gilt OHNE direkte AU für dich, sondern du benötigst schlichtweg ein Attest des Arztes, worauf bestätigt wird, dass dein Kind aufgrund von Krankheit momentan nicht den Kiga ect. besuchen kann/darf. Nach diesen Tagen (denke ich), verfährt man weiter mit einer AU. So zumindest würde ich es handhaben

LG Bianca