CTG -Wie oft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von weddinglilith 16.03.10 - 11:09 Uhr

Hallo Mädels,

bin jetzt bei 32+4 und meine FA möchte mich nun jede Woche#kratz sehen, angeblich soll jede Woche CTG geschrieben werden und eine Untersuchung statt finden. Ist das normal??? Meine Hebamme meint, alles Quatsch CTG müsste man bis zur Geburt eigentlich auch gar nicht schreiben. Hilfe -Was denn nun? Das sind wirklich zwei Extreme! Ich dachte es gäbe einen zwei Wochen Rythmus, wem soll ich denn jetzt vertrauen?

Beitrag von piper1987 16.03.10 - 11:20 Uhr

Also ich hab seid der 28 ssw alle 2 Wochen gehabt und dann ab der 33 ssw jede Woche da ich da schon wehen auf dem Ctg hatte.
Das Ctg wird ja auch gemacht um zu schauen wie die Herztöne der Baby´s sind.

Lg michi Et-1

Beitrag von nachtelfe78 16.03.10 - 11:26 Uhr

Huhu!

Also ich muss auch wöchentlich zum CTG und alle 2 Wochen CTG und Untersuchung...
Bei mir liegt es aber daran dass ich GBH-Verkürzung habe seit 30.SSW....
Wenn bei Dir alles ok ist, find ich wöchentlich auch übertrieben...reicht doch alle 2 Wochen...

LG nachtelfe78 36.SSW

Beitrag von nordseeengel1979 16.03.10 - 11:42 Uhr

Wenn weiter keine Probleme sind reicht eigentlich alle 2 Wochen aus, so gibt es zumindestens die Krankenkasse vor...

Lg Nordseeengel 38.SSW

Beitrag von qrupa 16.03.10 - 13:42 Uhr

Hallo

laut Mutterschaftsregeln ist CTG erst ab dem ET vorgesehen und früher nur bei Komplikationen (vorzeitigen Wehen, schlechten Herztönen,...)

LG
qrupa

Beitrag von qrupa 16.03.10 - 13:41 Uhr

hallo

also das was eigentlich in den Mutterschaftsrichtlinien vorgesehen ist, ist CTG erst ab dem ET, es sei denn man hat vorzeitige Wehen oder andere Komplikationen. bei eienr normal verlaufenden gesunden schwangerschaft wie gesagt eigentlich erst wenn man über den ET geht. So gesehen hat diene hebamme also völlig recht, es ist weder nötig noch vorgesehen. Dein FA kocht da also sein eigenes Süppchen

Wenn du es gerne willst, dann lass das CTG machen, aber du kannst es auch ablehnen, denn einen wirklichen Sinn macht es nicht (solange wie gesagt alles seinen ganz normalen Gang geht)

LG
qrupa