Bauchweh von Eisen + Vitamin C-Tabletten?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von christel78 16.03.10 - 11:30 Uhr

Hallo!

Meine Maus (5 Monate) hat seit ein paar Tagen nachts mit Bauchweh zu kämpfen. Vorher hatte sie keine Probleme. Sie hat zwar auch gepupst, hatte aber keine Schmerzen. Nun weint sie aber nachts oft und lässt sich nur im Flieger beruhigen. Das ist aber inzwischen nicht mehr so einfach. Schließlich ist sie schon 5 Monate alt.

Ich kann mir nicht erklären, woran es liegt. Mir kommen nur diese Eisen + Vitamin C-Tabletten von Doppelherz in den Sinn, die ich seit kurzem nehme. Nehme sie seit gestern jetzt nicht mehr und trinke wieder Stilltee.

Kann es denn wohl an den Tabletten liegen? Vielleicht hat/hatte hier jemand ja das gleiche Problem.

LG Christel

Beitrag von jujo79 16.03.10 - 12:09 Uhr

Hallo!
Eisen kann halt ziemlich zur Verstopfung führen, aber in wieweit das auch zutrifft, wenn nur die stillende Mutter das trinkt, weiß ich nicht. Das du wieder Stilltee trinktst, ist bestimmt etwas hilfreich für sie. Und wenn sie sich total quält, hilft vielleicht auch mal ein warmes Kirschkernkissen auf dem Bauch.
Grüße JUJO

Beitrag von christel78 16.03.10 - 12:36 Uhr

#danke für Deine Antwort!

Ich will jetzt mal gucken, ob es wieder besser wird mit Absetzen der Tabletten und dem Stilltee.

Wir haben leider keine Mikrowelle. Vielleicht sollten wir uns doch mal eine anschaffen.

LG Christel

Beitrag von jujo79 16.03.10 - 12:48 Uhr

Hallo!
Sonst geht auch 'ne Wärmflasche ;-)!
Grüße JUJO