Erkältung nach Inseminaton

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nanajay 16.03.10 - 11:44 Uhr

Hallo an alle...

ich bin ganz neu hier und weil ich alleine nicht mehr weiter weiß, hoffe ich bei euch antwort zu finden....bin wirklich über jeden tipp sehr sehr dankbar !

ich hatte letzte woche meine 2 insemination und jedesmal bekomm ich danach eine erkältung, die 1 woche anhält und dann von heut auf morgen weg ist.
Meine Familie und mein Hausarzt denken jetzt es sei psychisch bedingt.....

kennt jemand von euch das problem? hat meine Psyche wirklich einen Knacks bekommen?

liebe und herzliche grüsse
nana

Beitrag von nuckenack 16.03.10 - 13:00 Uhr

Ich hatte auch ein schwere Erkältung nach der IUI, ich hatte bisher "nur" eine. (Mädchen ist jetzt schon 20 Mon)
ich glaube nicht dass es psychisch bedingt ist.

Meine Erkältungen sind meistens nach einer Woche wieder weg... dann auch "über nacht"

Viel Erfolg

nuckenack

Beitrag von staubfinger 16.03.10 - 18:51 Uhr

Hallo nana,

nicht alles ist die Psyche schuld :-) auch wenn man einen FOKIWU hat kann man krank werden #schwitz

Meine HA hat auch schon mal meine Magenbeschwerden auf die Psyche geschoben, war aber leztendlich doch ein Margengeschwür. Laß dich von so aussagen nicht verrückt machen.

Lieben Gruß
Staubfinger