Wieder halb da....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wunschbauch 16.03.10 - 11:54 Uhr

Hallo Ihr Lieben, bin nun wieder da!
Mußte mich eine kurze Zeit zurückziehen, da ich von meinem Arzt nahe gelegt bekommen habe mit der 2. SS noch etwas abzuwarten (1. Geburt sectio 2006). So ab Juni dürfen wir und ich fühle mich seitdem etwas nieder geschlagen....

ich weiß das ich bereits ein Kind habe etc. aber trotzdem freut man sich doch so wenn man die Pille absetzt und dann diesen Zauber erleben darf...

Außerdem befürchte ich jetzt, dass es dann bestimmt länger dauert, da man doch sagt, wenn man die Pille absetzt ist die beste Zeit SS zu werden....#heul

Es tut mir leid, hier meine Depri-Phase zum Feinsten zu geben, aber ich habe gerade (laut Persona) #ei
und ich würde so gerne...

Danke Ihr Lieben fürs zuhören #blume

Hat jemand Erfahrung damit, das man nach Pille absetzen erst nochmal anders verhütet und dann#baby

Einen wunderschönen tag an alle

Liebe grüsse
Lisa


Beitrag von martina2104 16.03.10 - 11:56 Uhr

warum sollst du so lange warten???

ich war 13 monate nach meiner ersten sectio wieder ss und alles war gut!

is da irgendwas schief gelaufen??

lg martina

Beitrag von wunschbauch 16.03.10 - 12:05 Uhr

Das hat mich auch sehr gewundert, da ich eine normale sectio hatte.
Da ich nach Absetzen der Pille jedoch immer Ziehen im Unterleib hatte, wurde ich zum Ostheopathen überwiesen und dieser hat festgestellt, das meine Narbe der sectio stark Verhärtet ist und somit die gebärmutter wie fixiert an meiner Bauchdecke ist...somit auch das Ziehen, da die gebärmutter sich im laufe des Zyklus bewegt und dehnt. Unter der Pille wurde dieses Ziehen wie Taub gemacht und war für mich nicht spürbar. Es heißt, laut der Fachleute, man solle das narbengewebe erst geschmeidig machen, da sonst die gefahr einer FG größer sei...

...also warte ich...#schmoll

Beitrag von henja 16.03.10 - 11:58 Uhr

Warum darfst du wg Kaiserschnitt im Jahr 2006 noch nicht ss werden? Das ist doch 4 Jahre her!!! Machen 4 Monate da son einen großen Unterschied? Oder war noch was anderes?
Drück dich mal! #liebdrueck

Beitrag von ramona88 16.03.10 - 11:58 Uhr

hallo
also mein fa sagte zu mir das wenn man die pille absetzt man eigtl nur schnell schwanger wird weil alles durcheinander ist.
die pille bleibt ja monate lang noch in dir, auch wenn du sie nicht mehr nimmst, also nicht das sie wirkt ist klar aber ich meine nachweisbar. so ungefähr erzählte es mein fa.
wenn du heute eisprung hast, dann auf :-p

ist bei jedem anders, ich bin jetzt mit dem 2 baby schwanger, hatte gleich im ersten üz geklappt. bei einer bekannte erst nach 10 monaten, wie du siehst ist das bei jedem anders.

wünsch dir aber vieeeel glück

Beitrag von ramona88 16.03.10 - 12:00 Uhr

achja nochwas, ich hatte auch im nov. 2006eine sectio.
man darf doch 12 monate später wieder schwanger werden.


mach dir keine sorgen

Beitrag von wunschbauch 16.03.10 - 12:07 Uhr

lieben dank... weiter oben habe ich kurz erläutert warum die fachleute anderer meinung sind...:-[
ich möchte jetzt auch nicht super egoistisch sein und sagen egal ich probiers trotzdem, nachher macht man sich voll die Vorwürfe...

Beitrag von katzenmudda83 16.03.10 - 12:03 Uhr

#kratzich war ca 9monate nach meinem ks wieder schwanger und da ging alles gut