Vergleich SS von Jungs und Mädchen - bei wem anders, bei wem gleich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilly-joe 16.03.10 - 11:58 Uhr

Hallo!

Mich würde mal interessieren, wie bei Euch sich das Geschlecht der Babies während der Schwangerschaft bemerkbar gemacht hat?? War es bei beiden gleich oder gabs Unterschiede??



LG

Beitrag von ramona88 16.03.10 - 12:03 Uhr

würde mich auch interessieren, werde das hier mal verfolgen ;) meine ss ist nur anders, ich habe schon einen sohn, da gings mir die ganze schwangerschaft suuuper, jetzt mit zweiten baby ist mir dauerschlecht, hoffen auf ein mädchen, naja wer weiss ob da was dran is??


LG ramona 15 woche#verliebt

Beitrag von jule3 16.03.10 - 12:08 Uhr

he he, mir war in der ersten ss ständig schlecht, hab mir viel übergeben etc. ich sah furchtbar aus. ---> ein mädchen

jetzt geht es mir prima, keine übelkeit, keine schrecklichen haare etc. ich bin mal gespannt #huepf

jule (16+1)

Beitrag von sabrinchen22 16.03.10 - 12:05 Uhr

Hallo,

also 1.Ss bis zum 6.Monat nur gebrochen, ständig zusammen geklappt, furchtbar: Junge

2.Ss keine Übelkeit, kein Erbrechen, aber jetzt schon furchtbare Rückenschmerzen: Mädchen

Bei beiden hatte ich unreine Haut und fettige Haare.

LG Sabrinchen

Beitrag von norwegian_girl 16.03.10 - 12:06 Uhr

Hallo,

bei mir waren die beiden SS im Großen und Ganzen gleich unkompliziert - aber beim ersten Mal war es ein Mädchen un nun ist es ein Junge. Ich kann also keine geschlechterspezifischen Anzeichen vermerken ;-)

LG, Annkatrin mit Amélie ganz fest an der Hand und Babyprinzem im Bauchi (39.SSW)

Beitrag von babell 16.03.10 - 12:12 Uhr

Bei meiner Tochter konnte ich nichts Süßes sehen, alles musste salzig und deftig sein. Jetzt bekommen wir einen Jungen und ich hab regelrechte Fressattacken - hauptsächlich süß (vor Allem Kuchen - was ich normalerweise nicht so mag) :-)

Aber wegen Übelkeit, Größe des Bauchs usw. ist alles gleich.

LG Isa

Beitrag von engel0704 16.03.10 - 12:17 Uhr

Hallöchen,

Frage ist echt super #schock jeder Körper is ja anders, aber ich geb mal meinen Senf dazu!

1. SS: Übelkeit, schlechte Haut, Wassereinlagerungen, Rund wie ein Pfannkuchen (+16kg)= MÄDCHEN

2. SS: weniger Übelkeit (nur die ersten Wochen), schöne frische zarte haut, keinerlei Pickelprobleme, Bauch hat sich lange Zeit gelassen mit wachsen, nun nur ne Kugel nach vorn (+12kg), kaum Wassereinlagerung (nur etwas um die Fußgelenke)= JUNGE

LG Engel (39. Ssw)

Beitrag von 19jasmin80 16.03.10 - 12:22 Uhr

Hi

Ich bekomme meinen 2ten Jungen und die SS ist bisher gleich mit der ersten.

Beitrag von jayda2009 16.03.10 - 12:58 Uhr

hi

alsobei mir sind beide ss total unterschiedlich.

die erste mit meinem sohn

mir ging es super, hatte keine übelkeit, super haut und haare, fühlte mich runum wohl bis zum schluss, keine rückenschmerzen, vorzeitige wehen oder sonstige auas.

nun bekommen wir eine tochter. ich bin in der 26ten ssw. mir war von der 5ten bis zur 13ten ssw kotzübel. ich habe 8 kilo abgenommen. meine haareund meine haut sind furchtbar, ich habe ischiaschmerzenund fühle mich meistens schlecht bzw. müde usw.

also bei mir waren definitiv beide ss total unterschiedlich.

lg jayda