Blumenzwiebeln im Balkonkasten

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von mokli 16.03.10 - 12:04 Uhr

Hallo!

Ich möchte in meinem Balkonkasten Blumenzwiebeln pflanzen die dann hoffentlich im Frühjahr irgendwann blühen.
Ich hab aber mal so gar keine Ahnung #schein

Kann mir jemand Tipps geben welche geeignet sind und worauf ich achten sollte?
Der Kasten ist nicht all zu riesig, also sollten die Blümchen wohl keinen Meter hoch werden und auch nicht sooo viel Freiraum um sich rum brauchen.

Wäre schön wenn jemand seine Erfahrungen mit mir teilen würde...

LG, Monika

Beitrag von tiffysb 16.03.10 - 13:30 Uhr

Hallo Mokli,

ich hoffe Du meinst nicht, dass die DIESES Jahr im Frühling blühen sollen ? denn dafür ist es schon zu spät. Die Zwiebeln setzt man im Herbst, dann blühen sie im Frühjahr :-)

Was gehen würde, wären vielleicht Krokusse oder Hyazythen (keine Ahnung wie man die schreibt). Die sind ja nicht ganz so groß. Vielleicht noch eine kleinere Tulpensorte und Osterglocken gibts auch in der Miniatur-Version.

Wenn Du Dir dieses Jahr Primeln kaufst und die einplanzt wenn sie verblüht sind, kommen die nächstes Jahr im Frühjahr auch nochmal. So mach ich das immer. So lange sie blühen stehen sie in der Wohnung, wenn sie verblüht sind, setze ich sie in den Garten und dann blühen sie im Frühjahr darauf wieder :-)

Wenn Du dieses Jahr schon was buntes willst, würde ich auch hier Primeln oder Stiefmütterchen in den Kasten setzen.

Liebe Grüße
Tiffy

Beitrag von mokli 16.03.10 - 14:23 Uhr

Das erklärt warum letztes Jahr die Zwiebeln die ich um meine Weide gepflanzt habe nichts geworden sind #schein

Gut, dann wirds wohl dieses Frühjahr noch mal was fertiges aus Töpfen und für den Herbst merk ich mir dann schon mal vor Zwiebelchen zu pflanzen :-)

#danke

Beitrag von windsbraut69 17.03.10 - 09:26 Uhr

"Gut, dann wirds wohl dieses Frühjahr noch mal was fertiges aus Töpfen und für den Herbst merk ich mir dann schon mal vor Zwiebelchen zu pflanzen "

Laß doch einfach die "fertigen" Zwiebeln nach der Blüte im Boden.
Es gibt doch Tulpen, Narzissen; Hyazinthen usw. in Töpfen jetzt zu kaufen.

LG

W

PS: ich hab auch noch vergessene Narzissenzwiebeln im Schrank :)

Beitrag von tagpfauenauge 16.03.10 - 13:31 Uhr

Hi,

die steckt man im Herbst. Nun ist zu spät. Aber du kannst vorgeblühte in Topfen kaufen. Mit Glück kommen die dann nächstes Jahr wieder.

vg

Beitrag von mokli 16.03.10 - 13:49 Uhr

Ich sag ja ich hab keine Ahnung ;-)

Vorgeblühte hört sich gut an...dann hol ich halt sowas.

#danke