Einladung mit Katzen in der 13 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ninemaussb 16.03.10 - 12:17 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin heute Abend eingeladen auf einen Geburstag. Leider hat der Gastgeber nur eine 1,5 ZKB Wohnung und eine Katze... Die Wohnung ist leider nicht so sauber und voller Katzenhaare. Was soll ich machen? Ist es gefährlich?

LG Ninemaussb :-)

Beitrag von fairylike80 16.03.10 - 12:18 Uhr

Hallo Nina

hingehen! Aber nicht unbedingt das Katzenklo sauber machen. ;-)

Liebe Grüße
fairylike80

Beitrag von angeleye1983 16.03.10 - 12:18 Uhr

Hallo,

ich würd mich da nicht so verrückt machen. Ich hab selber 2 Katzen bzw. hatte 2 Katzen. Die sind mir während dem Umzug weggelaufen und die waren auch überall und dementsprechend auch überall Haare. Eine der Katzen hat sogar bei mir mit im Bett geschlafen...

LG
Diana

Beitrag von bibuba1977 16.03.10 - 12:19 Uhr

Warum soll das gefaehrlich sein? #kratz

Beitrag von thalia72 16.03.10 - 12:21 Uhr

Hi,
wieso? Bist du allergisch?
Ich bin toxonegativ und wir haben eine Freigängerin. Sie darf bleiben.
Wohnungskatzen sind übrigens seltener toxopositiv, besonders wenn mit Fertigfutter gefüttert.
Keine Panik.

vlg tina + justus 17.06.07 + #ei

Beitrag von 19jasmin80 16.03.10 - 12:21 Uhr

Einfach vom Katzenklo/-kot fernhalten #kratz

Beitrag von lemon007 16.03.10 - 12:22 Uhr

Ich habe 3 Katzen zu Hause rumlaufen und da fliegen natürlich auch mal Katzenhaare rum und ich bin Toxo-neg. Und das obwohl ich die Katzen schon 7 Jahre habe.

Was soll also daran schlimm sein?

Beitrag von larajane90 16.03.10 - 12:23 Uhr

man kann's doch echt übertreiben *lach*

Beitrag von jekyll 16.03.10 - 12:23 Uhr

ich hab selbst eine katze...meinst die hab ich abgestoßen weil ich jetzt schwanger bin? meinst du deine mutter oder großmutter haben was von toxoplasmose gewusst?

mach dich nicht so verrückt..

Beitrag von nachtelfe78 16.03.10 - 12:26 Uhr

Also: Die Wahrscheinlichkeit sich an Katzenhaaren oder Katzen Toxoplasmose zu fangen ist viel geringer als sich Toxoplasmose an Obst, Gemüse, Blattsalat oder rohem Fleisch zu fangen...
Nicht verrückt machen und hingehen. Wenn Du etwas isst (Fingerfood oder so) kannst Dir ja, wenn Du Dich dann besser fühlst die Hände vorher waschen und desinfizieren. ;-)
Habe 2 Katzen - das Haus ist trotz täglichem saugen und wischen voller Katzenhaare...habe seit 12 Jahren immer Katzen um mich herum - bin Toxo negativ....dabei schläft die eine sogar oft mit mir auf ein und dem selben Kopfkissen....

LG nachtelfe78 36.SSW

Beitrag von espirino 16.03.10 - 12:33 Uhr

Hallo,

Katzenhaare gefährlich für Nichtallergiker? Das kenn ich ja gar nicht.

Ich habe selbst 2 Katzen, hatte auch immer welche, bin trotzdem Toxo negativ und werde die Katzen deswegen noch lange nicht vor die Tür setzen. Katzenklo muß ich weiterhin sauber machen, wasche mir danach allerding gleich die Hände, aber das steht ja bei dir außer Frage.

LG Jana