Wer hatte schon.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bonita2708 16.03.10 - 12:24 Uhr

.....mal eine einnistungsblutung?


Wundere mich gerade,da ich heute zt 26 bin und vorher am toipapier etwas hellrotes bzw.rosa Blut hatte.

Hab keine schmerzen und hab auch noch nie einen Zyklus unter 30 tagen gehabt.
Sonst waren es immer 32-35.

Gestern hatte ich auch schon mal einen Blutpunkt am Papier.

ZB in der VK. Gestern konnte ich nicht messen und heute hab ich schon zwei Stunden zu früh gemessen,mein Babyhund hat mich nicht länger schlafen lassen.

Was meint ihr dazu?

Danke schon mal,lg

Beitrag von yumiyoshi 16.03.10 - 12:27 Uhr

Wie kommst Du darauf, dass das eine Einnistungsblutung ist? Das sieht eher nach Mens aus. Du bist doch schon ES+11. Für eine Einnistung wäre das sowieso reichlich spät.

Beitrag von angeleye1983 16.03.10 - 12:32 Uhr

Würd jetzt auch eher sagen, dass das der Vorbote für die Mens is... Eine Einnistungsblutung erfolgt - wenn überhaupt - viel viel früher. Auch die Tempi deutet auf Mens hin.

Beitrag von alice-in-wonderland 16.03.10 - 12:34 Uhr

ich habe mich schlau gelesen, dass die einnistung sogar mt der normalen mens auf einen tag fallen kann...deswegen denken manche auch, dass sie trotz mens ss sind...aber das ist biologisch NICHT mögl...
ich hab auch gelesen einnistung ist meist (!) so um es+9...also ist es+11 ja nicht vieeel später...viell. hat sie glück. ich wünsche es ihr #pro

Beitrag von angeleye1983 16.03.10 - 12:38 Uhr

Also meine Ärztin meinte, dass die Einnistung zwischen ES+5 und ES+7 spätestens erfolgt. Das waren auch meine eigenen Erfahrungen. Von daher is ES+11 schon sehr spät. Die befruchtete Eizelle braucht maximal eine Woche um in die Gebährmutter zu gelangen und nistet sich da ja dann gleich ein...

Beitrag von alice-in-wonderland 16.03.10 - 12:32 Uhr

ich hatte das glaub ich letztes jahr mal...der sst war leicht pos., aber der fa meinte "nicht ss", da ich da auch eig. noch verhütet hatte (nuvaring), hab ich das geglaubt...am we danach hab ich ordentlich gefeiert und dann hatte ich mega doll meine mens...:-( nachdem, was ich hier so "gelernt" hab, denke ich mal, das war ein ma und das bissel helles blut am toi-pap. wie bei dir die einnistung (is so um es+9)...

Beitrag von tatti73 16.03.10 - 12:33 Uhr

Da ist nicht mal eine Hochlage... Einnistung wird das nicht sein. Tut mir leid.

Beitrag von alice-in-wonderland 16.03.10 - 12:36 Uhr

#hicks ach...das zb hab ich gar nicht beachtet...mmh, dann viell. doch keine einnistung...sorry...
#liebdrueck#klee#klee#klee#klee#klee