Sind das die ersten leichten Wehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von balea13 16.03.10 - 12:26 Uhr

Huhu Mädels,

es ist unser erstes Kind - daher kenne ich mich in Sachen Wehen noch gar nicht aus :-)

Ich habe heute Nacht schlecht geschlafen, musste dauernd aufs Klo und spüre seitdem so ein Ziehen am Rücken bis zu den Beinen. Am Bauch aber gar nicht.

Sind das die leichten Vorwehen oder Wehen?

Bin in der 39. Woche und komme diesen Donnerstag in die 40. Woche.

Spüre das Ziehen am Rücken immer wieder, manchmal sogar länger/permanent.

Dachte heute früh ich muss "gross" aufs Klo wg dem Ziehen am Rücken, aber da kam nichts raus (sorry) #hicks

DANKE im Voraus und LG

Balea mit Babygirl inside ET -9

Beitrag von petitange 16.03.10 - 12:38 Uhr

Das kann schon sein, dass das Wehen sind, dann müsste dein Bauch dabei aber auch hart werden und sich zusammen krampfen, so dass das Baby sich nicht mehr bewegen kann.

Das heisst aber nicht unbedingt, dass es schon los geht, ich finde es eher erstaunlich, dass du noch keine Übungswehen hattest!

Wenn sich der Bauch nicht zusammenzieht, könnte es auch der Ischiasnerv sein, der zieht sich über die Pöbacke ins Bein und manchmal drückt das Baby drauf und es tut dann weh...

Beitrag von zaubermaus2001 16.03.10 - 12:40 Uhr

Hallo Balea,

Wehen sind das sicherlich...in welcher Form auch immer ;-). Es kann bald losgehen, kann aber auch wieder aufhören und es dauert noch, bis ihr euren Schatz in den Armen halten könnt.

Es heißt immer, wenn es geburtsfördernde Wehen sind, dann merkt man das...und das ist wirklich so. Jeder Mensch hat ein eigenes Schmerzempfinden, von daher macht es auch keinen Sinn, dich zu fragen, ob es nur zieht oder auch schon wehtut. Bei der einen ist der MM schon 4 cm auf, bevor man merkt, dass es losgeht und die andere geht auf dem Zahnfleisch vor Wehenschmerz, ohne dass sich überhaupt schon was getan hat ...leider...#schein.

Alles Gute #baby

Steffi

Beitrag von zaubermaus2001 16.03.10 - 12:46 Uhr

und spüre seitdem so ein Ziehen am Rücken bis zu den Beinen. Am Bauch aber gar nicht.

Nur zur Info: ich habe während der ganzen Geburt keine einzige Wehe am Bauch gespürt, nur im Rücken! Ist häufig so, vor allem bei Erstgebärenden!

Viel Glück

Beitrag von balea13 16.03.10 - 19:41 Uhr

daaanke für eure antworten :-)

dann lasse ich es auf mich zukommen, wenn es die "echten" wehen wären dann würde ich es schon merken. aber so ist es noch "harmlos" und ich bin morgen früh eh beim frauenarzt.

trotzdem dann und bin mal gespant :-)
bei meiner mutter waren die wehen nur am rücken zu spüren, am bauch gar nicht.

lg & alles liebe

balea mit babygirl inside ET -9 #verliebt