Folsäure, kann man auch zuviel nehmen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sieki 16.03.10 - 12:33 Uhr

Hallo zusammen!

Ich bin jetzt in der 19 SSW. Nehme seit 2 Wochen Floradix mit 0,4 mg Folsäure und 40 mg Eisen wegen niedrigem Hb. Jetzt hat meine FÄ mir gestern Materna Vit. Tabl. auch mit Folsäure o,4 mg und nur 15 mg Eisen mitgegeben, da soll ich ein Tabl. tgl. nehmen. Da ist aber so wenig Eisen drinne und ich habe vergessen zu fragen ob ich beide Sorten weiternehmen soll. Kennt sich da einer von euch aus, ob ein zuviel an Folsäure (ab der 12 SSW soll man ja nur noch 0,4 mg Folsäure nehmen!) dem Baby schadet?

Danke!
Sieki

Beitrag von dada-masseltoff 16.03.10 - 12:40 Uhr

Nein, kann man nicht. Ich habe das meinen Arzt gleich am Anfang gefragt, da meinte er, alles, was der Körper nicht braucht, scheidet der Körper einfach wieder aus.

Also keine Sorgen machen! Gruß, dada#blume

Beitrag von firestone1980 16.03.10 - 12:51 Uhr

Mmmh, also meiner hat mir ab der 12ten SSW gesagt, dass ich die 800er Folsäure nicht mehr nehmen sollte. Frag lieber deinen Doc wenn du Unsicher bist.

Beitrag von djuli-inside 16.03.10 - 13:12 Uhr

hallo,
mein FA meinte zu mir man kann zu viel nehmen und das schadet dann aber der werdenden mutter nicht dem kind.ist aber nicht schlimm.....wäre nur gefährlich wenn mans über jahre machen würde meinte er:)

Liebe grüße