Jetzt schon austesten?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von liebesmaedel 16.03.10 - 13:00 Uhr

Huhu,

meine Kleine ist jetzt 9 Monate alt. Sie hat bis jetzt immer recht gut geschlafen nachts.
Vor kurzem hatte sie die Bauchlage für sich entdeckt und schlief wunderbar.
Jetzt, seit über einer Woche, schläft sie kurz ein und wird dann wach.
Sie weint, wir versuchen sie im Bett zu beruhigen. Das klappt selten und wir nehmen sie dann auf den Arm.
Sie liegt mit offenen Augen aber ruhig auf unserem Arm. Irgendwann schläft sie dann ein und wehe man legt sie zu früh zurück ins Bett dann geht das gleiche wieder von vorne los.
Das gleiche Spiel gabs auch schon tagsüber beim Mittagsschlaf.
Sie schläft tagsüber immer unterschiedlich, aber im Durchschnitt so zwei-drei Stunden.

Mein Mann meint sie schweinzt schon und testet uns. Ich bin der Meinung dass sie noch zu klein dazu ist? Kann sie schon mit neun Monaten schweinzen und austesten?

#danke schonmal für eure Antworten

Liebe Grüße
J.

Beitrag von dawn79 16.03.10 - 13:25 Uhr

Hallo,

"schweinzen", was ist denn das für ein Wort? ;-) Also, mit austesten hat das nichts zu tun. Sie lernt jeden Tag Neues und was liegt da am nächsten, als in den Armen von Mama oder Papa etwas Sicherheit und Geborgenheit zu tanken?
Und ich möchte mal sehen, wenn man Dich im Halbschlaf, kurz nach dem Einschlafen aus dem Bett hebt und woanders hinlegt. Das findest Du auch nicht lustig. Deswegen einfach noch etwas warten, die Zeit, wo die Kinder das auf dem Arm liegen genießen, dauert nicht so lange, wie man denkt. ;-) Mein Sohn ist wird 5 und den darf ich in der Öffentlichkeit schon kaum mehr umarmen, das ist "peinlich". ;-) Also, alles zu seiner Zeit....

Beitrag von liebesmaedel 16.03.10 - 13:43 Uhr

So sagt man bei uns hier im Saarland ;-)

#danke für Deine Antwort

Beitrag von rutschus 17.03.10 - 19:34 Uhr

Na klar testen die in dem Alter auch schon aus!!! Das beginnt schon viel früher !!!:-p;-) Die sind ja net doof;-)

Ich würde mit ihr sanft das alleine wieder einschlafen üben und das heisst, vor allem NICHT wieder auf den Arm nehmen. Bleib bei ihr und beruhige sie, streichel sie etc. Dann den Abstand immer verlängern mit rausgehen und wieder zurück. Lies doch mal "Jedes Kind kann schlafen lernen" Ich finde das gut. Es ist sehr wichtig für Kinder zu lernen alleine einzuschlafen.... Das heisst nicht, dass man nicht bei ihnen ist, aber nachts ist das ja sonst irgendwann nicht mehr tragbar....

viel Glück
rutschus

Beitrag von ikarya 17.03.10 - 22:43 Uhr

"Jedes Kind kann schlafen lernen" *urgs*

"Es ist sehr wichtig für Kinder zu lernen alleine einzuschlafen" Das lernen sie auch so irgendwann. Und zwar ohne zu schreien.