Wieviel sollte sie trinken?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von susya 16.03.10 - 13:21 Uhr

Meine Tochter ist heute 11 Monate aus. Ihr Essenplan gestaltet sich folgendermaßen:

08:00 Uhr 200 ml Vollmilch
09:30 Uhr Brot mit Belag
11:30 Uhr Mittagessen (Brei oder Familienkost)
15:30 Uhr GOB oder Joghurt etc
18:00 Uhr Brot mit Belag
18:45 Uhr 150 ml Vollmilch

Zwischendurch bekommt sie Tee oder Saftschorle und trinkt davon 150-250 ml am Tag. ich hab das Gefühl dass das zu wenig ist, da sie ja sehr viel feste Nahrung zu sich nimmt. Wieviel sollte sie denn trinken? Weiß das jemand?

Außerdem nimmt sie nur Flasche. Ich wollte sie auf Trinklernbecher umgewöhnen, aber die mag sie nicht (hab inzwischen 10 verschiedene durch *argh*) Und damit sie überhaupt trinkt lass ich ihr eben die Flasche. Hat da jemand noch nen Tip für mich?

LG Susy mit Ruben (5 Jahre) und Naya (11 Monate)

Beitrag von knueddel 16.03.10 - 13:37 Uhr

Hallo Susy,

bei uns ist es immer noch sehr unterschiedlich, wie viel meine Kleine über den Tag verteilt trinkt. Meist kommen wir so auf nen halben Liter ( ich schätz das jetzt mal, sie trinkt einerseits aus ner Sigg-Flasche, immer mehr aber aus dem Becher oder Glas, da hab ich nicht so den Überblick.) MAnche Tage ist es aber auch mehr als ein Liter.
Deine Kleine trinkt doch auch über nen halben Liter, mit Milch und Tee gezählt, das sollte reichen.
Wenn die Kleinen mehrere nasse Windeln am Tag produzieren, die Schleimhäute schön feucht sind, reicht das aus, sagt unser KiA.

Trinklernbecher waren bei uns auch nicht gewünscht, sie ist mit 8 Monatn von Flasche auf diese Siggflasche umgestiegen und nimmt die immer noch.

LG Cindy

Beitrag von listra 16.03.10 - 14:26 Uhr

Man sagt, dass die Kinder pro Kilogramm Körpergewicht ca. 100ml trinken sollten. Die Flüssigkeit aus dem Essen wird da mitgezählt.
Wobei ich auch schon die Meinung gehört habe, dass Milch nicht als zu trinken zählt, aber sie gibt dem Körper ja auch Flüssigkeit.
Und solange Deine Tochter nasse Windeln produziert, wird sie wohl auch genug Flüssigkeit zu sich nehmen.