nützt ja nix...jetzt nehm ich auch Antibiotika

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maikiki31 16.03.10 - 13:22 Uhr

Hey,

wie gehts Euch erkältungsgeplagten?

Da ich ja seid 2 Wochen mit Schmerzen beim Husten und Schnupfen und ohne Stimme rumlaufe war ich heut doch mal beim HNO.

Leider hab ich ne Kehlkopf plus Rachenentzündung und er hat mir geraten AB zu nehmen. Die Woche über bin ich auch krankgeschrieben.

Nehm ich nur sehr ungern....aber da mir nix anderes hilft nehm ich es jetzt doch...

Hab keine ANgst um mein Baby, eher das ich mir gleich dann wieder Pilze einfange gerade untenrum...

naja, hab dann gleich so ne Aufbaukur mitgenommen.

HOffe ich bin dann wieder fit.

Wie war das bei Euch?

LG Maike ab morgen 13 SSW

Beitrag von analena78 16.03.10 - 13:27 Uhr

Ich denke die Antibiotika sind weniger schlimm als die Krankheitserreger...
Wünsch dir gute Besserung!

Beitrag von jacqueline81 16.03.10 - 14:20 Uhr

Hallo Maike,

kann mich meiner Vorschreiberin nur anschließen. Ich hatte in meiner 1. SS etwa in der 30. SSW so eine Erkältung das es eine heftige Nasen Nebenhöhlenentzuündung wurde. Wollte auch erst nie zum FA weil ich auch der Meinung war ich sei ss und könne/ sollte daher nichts nehmen. Mein HA überwies mich gleich zum HNO und diese sagte mir dann, dass die Erregner weitaus schlimmer für das Kind wären als das AB. Denn irgendwann steigt es auch auf!

Gute Besserung!

LG
Jacqueline mit Lana 3 Jahre + Zwillis, Morgen 9. SSW